Kein Kindergeburtstag ohne Geburtstagsspiele. Kinder lieben einfache und lustige Spiele zum Geburtstag. Von zeitlosen Klassikern wie Topfschlagen und Blinde Kuh bis hin zu neuen Varianten und abgeänderten Spielen die zu tollen Partythemen passen. Da schrubben die Piraten das Deck oder die Prinzessin hüpft über die Seerosenblätter zu Ihrem Prinz. Die Monster werden ganz fies gepiekst oder tanzen fröhlich auf der Monsterparty mit. Findet neue Ideen für Eure Kinderparty und entdeckt alte Spielklassiker.

Beiträge

Benötigt werden:
✓ leere 0,2-0,5l Plastik-Flaschen
Masking Tapes, Klebepunkte, Monsteraugen u.ä. Bastelzubehör
Klebe, Schere, Lebensmittelfarbe

Vorbereitung:

Die Flaschen mit dem Bastelmaterial bunt bekleben, so dass lustige Monster entstehen. Zum Schluss etwas Lebensmittelfarbe in die Flaschen geben und mit Wasser auffüllen. Danach gut verschließen.

Nun die Flaschen in zwei Reihen aufstellen und die Spieler mit entsprechendem Abstand davor platzieren. Mit einem kleinen Ball, z.B. einem Tennisball, hat jeder Spieler drei Würfe um soviele Flaschen wie möglich umzuwerfen.

monsterbowling_spiele_monst

Benötigt werden
✓ eine leere Tissuebox
✓ Geschenkpapier
✓ Bonbons o.ä.,buntes Papier
✓ Dekoration, Monsteraugen, Federn, Pfeifenputzer usw.

 

Vorbereitung:

Die Box mit Geschenkpapier beziehen und mit Monsteraccessoires bekleben. Die Öffnung stellt den Mund dar und soll nach vorn gerichtet sein.

 

Fütter das Monster:

Die Kinder je nach Alter mit etwas Abstand zur Box aufstellen. Der erste Spieler beginnt und versucht einen Bonbon in das "Monstermaul" zu werfen. Nun entweder solange werfen bis es klappt oder drei Versuche und dann noch eine Runde. Wer getroffen hat, darf den Bonbon behalten.

Variante: Kleine Papierkügelchen aus buntem Papier machen, jeder Spieler erhält eine Farbe. Nun sollen alle gleichzeitig versuchen in die Box zu treffen. Zum Schluss wird gezählt, wer die meisten Treffer hatte.

Benötigt werden
✓ Luftballons (möglichst längliche Form), einen pro Spieler
✓ Murmeln, kleine Steine o.ä.
✓ Dekoration, Monsteraugen, Federn, Pfeifenputzer, Klebepunkte usw
✓ Tonpapier, Schnur, Klebe, Schere, Stift

Als Vorbereitung die Luftballons aufpusten und vor dem Verknoten eine Murmel o.ä. hineingeben. Aus Tonpapier lustige "Monsterfüße" ausschneiden und ankleben (der Knoten zeigt dabei nach oben). Nun mit den Kindern zusammen Monstergesichter anbringen (Vorlagen in unserem PartyPrintPaket-Kleine Monsterparty) und verzieren, z.B. mit bunten Klebepunkten, Federn usw. Zum Schluss eine Schnur anknoten und auf geht es zum "Monsterspaziergang". Durch die Murmel in dem Luftballon kann man die Monster auf und ab hüpfen lassen.

 

Die Reise ins "Monsterland"

Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der "Reise nach Jericho". Also so viele Kissen, Blätter o.ä. auf den Boden legen wie Kinder mitspielen. Ein Lied auflegen und die Kinder dazu  tanzen oder im Kreis gehen lassen. Wenn die Musik stoppt, muss jedes Monster schnell auf einem Kissen stehen. In der nächsten Runde wird ein Kissen entfernt und wer beim Musikstopp kein Kissen abbekommt scheidet aus. Das Spiel geht solange bis nur noch ein "Monster" übrig ist.

Benötigt werden
kleine Luftballons (z.B.Wasserbomben), einen pro Spieler
Bonbons o.ä.
Dekoration, Monsteraugen, Federn, Pfeifenputzer usw.
eine Gabel 

Vorbereitung:

Die Luftballons aufpusten und vor dem Verschließen einen Bonbon oder etwas ähnliches einfüllen. Die Luftballons verzieren, das Ende sollte dabei oben sein. Die Luftballons vor einem Hintergrund anbringen, der nicht empfindlich ist (falls die Kinder daneben pieksen).

Einen Spieler mit etwas Abstand vor die Luftballons stellen, die Augen verbinden- z.B. mit unserer Monstermaske aus dem PartyPrintPaket, und einen spitzen Gegenstand in die Hand geben. Die anderen Kinder leiten den Spieler durch Zurufe "rechts,links" usw. und zum Schluss mit "Pieks" bis der Spieler den Ballon zum Platzen gebracht hat und seine Belohnung bekommt.

 

Benötigt werden
✓ so viele Paar Socken wie Kinder mitspielen
✓ Süßigkeiten
✓ ein Korb o.ä.

 

Vorbereitung bevor die Kinder eintreffen: Trennen Sie die Sockenpaare und legen Sie in je einen Strumpf eine kleine Süßigkeit. Diese Strümpfe verstecken Sie nun in dem Raum, in dem das Spiel stattfindet. Die Gegenstücke packen Sie in einen Korb o.ä.

Los gehts: Versammeln Sie die Kinder in der Kuschelhöhle oder auf dem Boden und erzählen Sie eine kurze Geschichte über die Eule Olga:

Die Eule Olga ist eine liebe, aber sehr unordentliche Eule. Sie lebt in einer kleinen Baumhöhle mit ihren Eltern, die ständig über Olgas Sachen stolpern, weil es so eng und unordentlich ist. Heute wird in der Eulenschule ein Tagesausflug in den Zoo gemacht und Olga freut sich schon sehr darauf. Die Mutter will Olga zur Schule bringen, doch sie ist noch nicht fertig angezogen. Olga kann kein einziges Paar passender Strümpfe finden! Sie ist ganz verzweifelt, denn sie möchte auf keinen Fall den Ausflug verpassen. Daher bittet euch die Eule Olga um eure Hilfe:

Jedes Kind bekommt einen Socken und soll nun das passende Gegenstück im Raum suchen. Als Dankeschön fürs Finden gibt es dann die kleine Süßigkeit.

Diese lustige Spielidee passt nicht nur auf eine Zirkusparty sondern zu jedem Kindergeburtstag.

Benötigt werden
✓  Schuhe (von Erwachsenen)
✓  Luftballons, Kunstblumen, Pompoms o.ä.
✓  Klebeband

Vorbereitung: Verschiedene Paar Schuhe mit Ballons, Blumen usw. verzieren.

Nun einen Parcours aufbauen, den die Kinder mit den großen Schuhen möglichst schnell bewältigen müssen. Je nach Alter der Kinder kann es von einfachem Laufen bis hin zu Hindernisse überspringen gehen. Noch schwieriger wird es, wenn dabei ein Ball auf einem Löffel balanciert werden soll.

clownschuhe_zirkusspiel_geburtstag_zirkus_spiele