Hier wird gebastelt! Viele tolle Bastelideen und DIY Projekte für Kinder. Basteln mit Kindern macht viel Spaß und wir zeigen Euch schöne Ideen. Von ganz einfach über mittelschwer bis hin zu etwas anspruchsvollen Projekten. Auf dem Minidrops Ideenblog gibt es auch viele Bastelvorlagen, die Ihr Euch kostenlos ausdrucken könnt. Damit macht das Basteln noch mehr Spaß. Druckt Euch die Ausmalbilder aus, oder bastelt eine Seerose. Für die Pferdeparty gibt es ein Steckenpferd und zu Halloween werden Fledermäuse gebastelt. Die kleinen Monster kommen ganz zahm als Lesezeichen daher und zur Einschulung gibt es den Bücherwurm. Ob Junge oder Mädchen, Ihr findet garantiert eine süße Bastelidee bei uns, die Ihr gleich nachbasteln wollt.

Beiträge

Benötigt werden
Holzscheiben
✓ alternativ flache Steine oder Spanplatte
✓ eine Serviette mit heller Unterseite
✓ ein Drucker
✓ Klebeband,Bastelleim,Pinsel

 


Mit einem kleinen Wichtel-Trick sieht es aus, als ob die Baumscheiben bedruckt wären.

Zunächst nimmt man die unterste helle Lage einer Serviette und legt sie auf ein DinA4 Blatt. An allen vier Seiten und in der Mitte mit einem Klebestreifen befestigen. Die Serviette sollte möglichst glatt und faltenfrei liegen.

Das Blatt so in den Drucker legen, dass die Serviette auf der bedruckbaren Seite liegt. Die Farbeinstellung nicht auf beste Qualität sondern mittel oder wenig einstellen. Sonst wird zuviel Tinte auf die Serviette gedruckt und das Motiv verschmiert. Als Motiv können z.B. die Waldtiere aus unserem Printable "Waldfreunde" gewählt werden.

serviette_bedrucken_selber_drucken_idee_anleitung

Die ausgedruckten Motive ausschneiden. Auf die Baumscheiben mit einem Pinsel den Bastelleim auftragen und darauf die dünne Serviette legen und vorsichtig festdrücken. Den Leim gut trocknen lassen, er wird dabei auch durchsichtig.

baumscheiben_basteln_holz_naturmaterialien_ideen_kinder

Die Scheiben können dann noch bemalt werden. Etwas kleinere Scheiben sehen mit einem Loch und einer Schnur auch als Kette schön aus.

Benötigt werden
✓ Eicheln, o.ä. Naturmaterialien
✓ Knete
✓ Zahnstocher
✓ evtl. Stempel

 


Die Knete weichkneten und ein kleines Stück auf eine Eichel drücken. Die Form kann ganz unterschiedlich sein, so wie es gefällt. Oben mittig einen Zahnstocher reinpieksen und diesen gut mit der Knete festdrücken. Wer möchte, kann die Knete noch mit Mustern versehen. Wir haben hier einen Blumenstempel benutzt und ein Wichtelgesicht aufgemalt.

naturmaterialien_basteln_wald_kreisel

Jetzt kann gekreiselt werden!

kreisel_basteln_herbst_naturmaterialien_wald_kinder

Tipp: Möglichst gleichmäßige Eicheln nutzen und viel Knete. Dadurch werden die Kreisel schwerer und kreiseln noch besser.

wichtel_kreisel
Benötigt werden
vier fingerdicke Stöcke
Bakers Twine oder Wolle

Jeweils zwei Stöcke auf die gleiche Länge bringen. Die gleichlangen Stöcke gegenüber legen und alle vier Eckpunkte mit der Kordel gut verknoten. Von hinten kann nun ein Foto oder ein Bild angeklebt werden.

rahmen_zweige_basteln_wald_bastelidee

bilderrahmen_holz_stoecke_selber_machen_basteln_kinder

Benötigt werden
kostenlose Bastelvorlage "Wald-Sammel-Kiste"
Eierkartons (für 6 Eier)
Stifte, Sticker mit Waldmotiven 

Die Druckvorlage in beliebiger Menge ausdrucken und zuschneiden. Bevor das Blatt auf den Eierkarton geklebt wird, kann es noch bemalt und verziert werden.

Größere Kinder können sich überlegen, was sie sammeln möchten und die Motive in die Felder malen, z.B. eine Kastanie, ein Blatt usw.

sammelkiste_wald_kastanien_sammeln_basteln_ideewald_naturmaterialien_kastanien_sammeln_sammelkistewald_sammelkiste_basteln_waldmaterial_natur_kastanien

Bastelvorlage-Wald-Sammel-Kiste

Ob als Beschäftigung bei einer Meerjungfrau- oder Unterwasserparty oder für die Sommerferien. Das Bullauge oder Fisch Aquarium ist eine süße Bastelidee die Spaß macht und danach das Kinderzimmer verschönert.

 

Ihr benötigt dazu
✓ Pappteller
✓ Frischhaltefolie
✓ Papier
Sticker mit "Unterwassermotiven", bunte Punkte
✓ Tuschkasten, Pinsel, Glitzer
✓ Schere, Klebe, Klebeband

Bullauge oder Fisch Aquarium selber basteln – so geht's

Als erste malt Ihr ein weißes Blatt Papier mit Wasserfarben an. Blau und Grüntöne sehen natürlich besonders nach "Meer" aus. Wer will kann das Bild noch mit Glitzer bestreuen. Anschließend das Blatt gut trocknen lassen. Das getrocknete Papier kann noch mit Stickern verschiedener Unterwassermotive beklebt werden. Oder Ihr malt viele bunte Fische darauf.

Dann nehmt Ihr Euch den Pappteller vor und schneidet die Mitte des Papptellers aus. Auf die Oberseite des Tellers klebt Ihr ein passendes Stück Frischhaltefolie gut fest. Dreht dann Pappteller um und klebt Euer schönes Bild, das Ihr vorher rund schneidet, auf. Die gemalte Seite guckt nach unten zur Frischhaltefolie. Das Ganze gut mit Klebeband fixieren. Für den "Bullaugen Look" könnt Ihr die Vorderseite nach Belieben mit Punkten verzieren.

Bullauge Aquarium basteln mit Kindern

Benötigt werden
kaputte oder Reste von Wachsmalern
Silikonform für Eiswürfel

 

Die Reste oder kaputten Wachsstifte in eine Silikonform für Eiswürfel geben. Schön ist es, wenn man eine besondere Form verwendet, z.B. Seesterne oder Muscheln.

Die Farben können gemischt werden, um bunte Malformen zu erhalten.

Die gefüllte Form bei 80°C für ca. 15 min. in den Backofen geben bis das Wachs geschmolzen ist. Anschließend gut abkühlen lassen und vorsichtig herauslösen.

 

Tipp: Bei filigranen Formen empfehlen wir, diese vorher mit Alufolie auszulegen und gut anzupressen, damit die Form erkennbar bleibt. Das Wachs lässt sich dann leichter herauslösen.

Benötigt werden
Haargummis
Faden
Masking Tapes

 

Ein schnell gebasteltes Mitgebsel für kleine Puppenmamis:

Einen Faden oder etwas Kordel um die Haargummis schlingen und mit masking tapes die Enden zusammenkleben. Die Tapes nun in eine nette Form schneiden, z.B. ein Herz. Den Metallverschluss des Haargummis ebenfalls mit masking tapes umkleben.

puppenarmband_basteln_armband_selber_machen


Benötigt werden
✓  Partyhüte aus unseren Party Printables oder andere
✓  Muffinförmchen, Pralinenförmchen
✓  Knöpfe, Pompoms, Federn o.ä.
✓  Gummifaden
✓  Klebe, Schere, Nadel, Faden

partyhut_selbermachen_basteln_vorlage_bastelvorlage

Vom Muffinförmchen ca. 3 cm des untern Randes abschneiden. Diesen über den Partyhut "stülpen". Die verbliebene Form mit dem Pralinenförmchen und dem Knopf vernähen.

Die enstandene Rosette auf den Streifen kleben oder auch vernähen.  Die Spitze des Partyhuts kann noch mit Pompoms oder Federn verziert werden. Zum Schluss den Gummifaden anbringen, dazu am besten einmal am "Modell" die Länge abmessen.

partyhut_selber_machen_vorlage_basteln_diy

Benötigt werden:
✓  Bastelvorlage Papiergirlande (hier kostenlos als Download)
✓  Masking Tapes
✓  Schere

Druckt Euch die Bastelvorlage aus. Nun am unteren Rand entlang der Armlinien abschneiden.

bastelidee_girlande_selber_machen_puppen_maskingtape

Das Blatt in Zieharmonikatechnik falten. Anschließend die Puppen ausschneiden, jedoch nicht an den Armenden, so als würden sich die Puppen an den Händen fassen. Nun können mit den masking tapes Kleider, Haarschleifen usw. aufgeklebt werden.

papiergirlande_selber_machen_bastelvorlage_kostenlos_gratis

 

Benötigt werden:
✓  Flaschendeckel in verschiedenen Farben und Größen
✓  Kulleraugen, bunte Punkte, Pfeifenputzer u.ä.
✓  Schere, Klebe, Stift

Die Flaschendeckel frei nach Fantasie mit den Accessoires bekleben und bemalen. Mit den fertigen Monsterköpfen kann man auch wunderbar spielen.

Eine Idee: Die Monsterköpfe liegen für alle gut sichtbar auf dem Boden und die Kinder sollen sie sich gut einprägen. Nun ein Tuch darüber legen und ein Monster wegnehmen. Das Tuch lüften und raten lassen, welches Monster verschwunden ist, z.B. das blaue mit den drei Augen.

monster_kleine_monsterparty_spiele_geburtstag