Beiträge

Wer kennt sie noch nicht? Die farbenfrohen Cake-Pops? Die abwechslungsreichen Kuchenlollis sind das perfekte Fingerfood für große und kleine Naschkatzen auf jeder Party. Cake-Pops schauen so toll aus und sind somit auch ein tolles Party-Mitbringsel.

Schnell, einfach und lecker – Osterkekse aus Blätterteig

Ostern rückt immer näher und wir Blogger sind schon seit einiger Zeit dabei euch viele tolle neue Ideen für Osterezepte, Osterdeko, gefärbte Ostereier und eine festliche Osterbrunch-Tafel zusammen zu tragen.
Wir haben in unserem Shop so viele tolle neue Sachen rund um Ostern und vor allem für eine toll gedeckte Ostertafel die ich euch perfekt gedeckt präsentieren will.
Und was gehört da auch dazu? Natürlich viele Leckereien rund um Oster. Allerdings hab ich auf der Suche nach neuen Rezepten im Netz fast ausschließlich nur süße Ideen gefunden. Zumindest wenn es denn nach Ostern aussehen soll.
Deswegen habe ich ein wenig rum überlegt. So bin ich auf Blätterteig gekommen. Da ich Blätterteig über alles Liebe und man ihn einfach fertig kaufen kann, war die Entscheidung schnell getroffen:
Ich „backe“ Osterplätzchen aus Blätterteig. Simple, einfach, schnell und köstlich – was will man mehr?

 

Bastel Materialien Minidrops

Herzhafte Osterplätzchen Zutaten

  • Blätterteig aus dem Supermarkt (ich hab den frischen gerollten genommen, aber es geht mit Sicherheit auch der aus der TK-Truhe)
  • Keksaustecher – am besten Hasen und andere Ostermotive, je mehr desto schöner
  • Nach Belieben Gemüse zum Verzieren. Was eben grad da ist, da man nicht viel braucht. Also zum Beispiel
    • Brokkoli
    • Paprika
    • Oliven
    • Pilze
    • Karotten
  • Parmesan oder anderen Käse – für den Geschmack
  • Ei

 

 

Zubereitung:

Nun können wir auch schon starten. Und ach, es ist so kinderleicht:

  1. Den Blätterteig ein paar Minuten vorher aus der Verpackung nehmen
  2. Den Backofen wie auf der Packung steht vorheizen
  3. Blätterteig in Position legen
  4. Nach Herzenslust ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen
  5. Mit Ei bepinseln
  6. Nach Belieben Garnieren
  7. Bei Bedarf mit Parmesan / Käse bestreuen (ist eher für den Geschmack
  8. Ab in den Ofen und ca. 10 Minuten backen – da es sehr kleines Gebäck ist, immer gut ein Auge drauf werfen, dass es ja nicht zu dunkel wird.

 

Raus aus dem Ofen und fertig sind die herzhaften Osterkekse.

Osterkekse aus Blätterteig

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt: Ich habe es auch mit fertigem Pizzateig probiert, aber das ging leider gar nicht.

Also auf geht’s und viel Spaß beim Nachbacken,
deine

 

Die gesündere Alternative zu herkömmlichen Schoko-Muffins

Seit Wochen will ich schon ausprobieren, wie man „gesunde“ Muffins backen kann.
Damit wir uns hier nicht falsch verstehen: Gesund ist in diesem Fall für mich nicht gleichbedeutend mit kalorienarm. Viel mehr wollte ich den „bösen“ Industriezucker und das „böse“ Weizenmehl durch gesunde Alternativen ersetzen.
Mein erster Versuch – streng nach einem Rezept aus einem Clean-Eating Buch nachgebacken – konnte meinen Ansprüchen nicht genügen. Hier wurden zum Beispiel statt Zucker getrocknete Datteln genommen und statt Mehl gemahlenen Haselnüsse. Ja, es hat schon geschmeckt, aber es war jetzt nicht mit normalen Schoko-Muffins vergleichbar und irgendwas hat mir gefehlt.

Also habe ich gestern den zweiten Versuch unternommen. Dieses Mal habe ich mir einfach ein normales Rezept, welches mich angelacht hat, rausgesucht. Der Zucker wurde mit Kokosblütenzucker und das Weizenmehl mit Dinkelvollkornmehl und Kokosmehr ersetzt.
Und was soll ich sagen? Ich finde es ist gelungen. Sie schmecken echt lecker und es gibt keinen geschmacklichen Unterschied zu herkömmlichen Schoko-Bananen-Muffins.

Damit ihr diese leckeren und doch gesunden Muffins selber mal ausprobieren könnt, hier nun noch mein Rezept:

Zutaten

Zutaten Schoko-Bananen-Muffins

  • 125g weiche Butter (oder Margarine)
  • 100g Kokosblütenzucker
  • 3 Eier
  • 100ml Milch (nach Gefühl)
  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 30g Kokosmehl
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 reife Bananen
  • Muffinblech mit 12 Mulden
  • Papiermanschetten für Muffins
  • Wahlweise zum Garnieren: Kuvertüre, Zuckerstreusel, Topper

 

 

Zubereitung (für 12 Muffins):

Ofen Vorheizen (175° C, Umluft 150° C)
Die weiche Butter und den Kokosblütenzucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät verrühren. Wenn es keine ganz homogene Masse wird, ist nicht so schlimm, das wird später schon noch. Dann die Eier nach und nach einrühren und bei Bedarf noch einen Schluck Milch hinzugeben.
Das Dinkelvollkornmehl, Kokosmehl, Backpulver und Kakaopulver miteinander vermischen und mit in die Masse einrühren.
Nun die Bananen in kleine Stücke schneiden und auch noch unter die Teigmasse heben.

Ein Muffinblech mit den Papiermanschetten auslegen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Die Muffins nun im vorgeheizten Backoffen 25 – 30 Minuten backen, rausnehmen uns auskühlen lassen.

E voilá fertig sind die leckeren, gesünderen Schoko-Bananen-Muffins.

leckere Schoko Bananenmuffiins mit Kokosblütenzucker

Deko- und Serviertipp:

Garnieren könnt ihr sie dann noch nach Wunsch und Laune zum Beispiel mit Kuvertüre und Bananenchips, Kokosraspeln, Zuckerperlen.
Hier ist eurer Fanatasie keine Grenze gesetzt.
Demnächst werde ich euch noch das eine oder andere abgeänderte Grundrezept präsentieren und natürlich auch ein paar ausführlichere Deko-Ideen.
Solltet ihr Wünsche oder Anregungen haben, hinterlasst doch einfach einen Kommentar.

Guten Appetit und bis bald wünscht euch

 

Die beliebten Kuchenlollis für Babyparty & Kindergeburtstag

Kennt ihr schon die farbenfrohen Cake-Pops? Die leckeren Kuchenlollis sind ein praktischer Fingerfood Partysnack für große und kleine Naschkatzen. Sie sind einfach herzustellen und bei der Deko sind der Phantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Cake-Pops sind somit auch ein tolles Party-Mitbringsel.

süße Cakepops für Geburtstage und Babyshower

Ein Geheimtipp sind die beliebten Cake-Pops auch in Deutschland längst nicht mehr. Bei Kindergeburtstagen sind sie mittlerweile der absolute Star und stellen so manchen Kuchen in die Ecke. Ein besonders typisches „Musthave“ sind sie vor allem bei Babyparties. Hier kann es gar nicht kitschig genug sein, sowohl was die Deko, als auch die Partysnacks betrifft. Die Highlights für eine gelungene Babyparty findet ihr hier.

Erfahrt nun, was man benötigt, um einfache Blitz-Cake-Pops selber herzustellen. Ganz ohne Backen.

 

Zutaten

  • 350 g Fertigrührkuchen, z.B. Zitronenkuchen oder natürlich einen Rührkuchen nach eigenem Rezept
  • 3 EL Orangensaft
  • Optional: 50mg Doppelrahmfrischkäse
  • 24 Cake Pop Sticks oder Holzspieße oder Papierstrohhalme
  • Kuchenglasur oder Puderzucker
  • Zuckerperlen, Streudekor oder Kokosraspel

 

Zutaten für niedliche Cake-Pops

Zubereitung:

Den Kuchen in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel fein zerbröseln. Anschließend den Orangensaft hinzugeben und mit einem Handrührgerät (Rührhaken) erst auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe verrühren.

Cake Pops Kuchenteig zerkleinern Cake Pops Schritt 2 Teig Zerbröseln

Nun die zunächst noch krümelige Mischung gut mit den Händen durchkneten, bis eine gleichmäßige Teigmasse entsteht. Diese in 24 etwa gleich große Teile trennen. Das gelingt am besten, wenn ihr eine Rolle formt. Dann werden die Teigstücke mit der Hand zu Kugeln gerollt und auf die Stiele gesteckt.

Cake Pops Teig zu Kugeln formen

Achtet darauf, dass die Kugeln nicht zu groß oder zu schwer werden, sonst können sie leicht auseinander brechen oder von den Spießen rutschen.

Tipp: Noch besser formbar und weniger brüchig werden die Kugeln, wenn ihr der Teigmasse noch ca. 50g Doppelrahmfrischkäse beifügt und die Masse vor dem Formen der Kugeln noch ca. zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lasst.

Für das Finish müsst ihr nun noch die Glasur vorbereiten bzw. den Puderzucker mit wenigen Tropfen heißem Wasser zu einer cremigen Glasur verrühren. Die Cake Pops einfach der Reihe nach hineintauchen und gleich im Anschluss rundum mit dem Kuchendekor verzieren. Nach dem Verzieren gut trocknen lassen und bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Falls ihr es weniger aufwändig oder weniger süß mögt, könnt ihr die Kugeln auch einfach in Kokosraspel wälzen. Auf jeden Fall genauso lecker und gelingt immer.

Deko- und Serviertipp:

Zum Servieren könnt ihr ein Einmachglas mit Zucker befüllen und die Stiele hineinstecken. Anstelle von Cake Pop Sticks oder Holzspießen kann man übrigens auch bunte Papierstrohhalme verwenden, die zuvor einfach mit einer Schere etwas angeschrägt werden.

Dekotipps für Cakepops So serviert ihr die Cake Pops

Guten Appetit wünscht euch Windelprinz!

Über Windelprinz

Windelprinz ist ein Blogazin für Schwangere und Eltern mit Baby und Kleinkind. Neben beliebten Tools, wie zum Beispiel dem SSW-Rechner, gibt es im Magazin Tipps rund um die Schwangerschaft und das Wochenbett. Besonders werdende Eltern mit dem ersten Kind schätzen die kompakten und stets aktuellen Infos, beispielsweise zum Elterngeldantrag.

Auf dem Blog dreht sich alles kunterbunt um den Familienalltag, Gesundheit, Erziehung und Mama-Themen.

Stefanie von Windelprinz ist selbst 3-fache Mutter. Als langjährige IT-Expertin und Soziologin im Studium hat sie nicht nur Erfahrung mit kleinen Kindern, sondern auch mit dem Spagat zwischen Familie und Beruf. Sie ist ein Schokoholic, lern- und wissbegierig, und ihre Stärke ist es, komplexe Sachverhalte auf das Wichtigste herunterzubrechen und für jedermann verständlich zu machen.

Eine weitere Leidenschaft sind Kinderbücher. In ihrer Freizeit rezensiert sie als Kinderbuchbloggerin die Neuerscheinungen verschiedener Verlage. Nicht selten landen ausgewählte Kinderbücher vom Baby- bis ins Kindergartenalter auf dem Windelprinz Blog.

https://www.facebook.com/windelprinz.de

https://twitter.com/windelprinz

https://www.pinterest.de/windelprinz

https://www.windelprinz.de

 

Für einige DIY`s wird meine Küche in Null komma Nichts in eine professionelle Backstube umfunktioniert. Und auch hier gilt, je pinker, glitzernder und ausgefallener das Rezept, desto besser. Unserer zuckersüßen DIY-Idee für selbstgemachte Einhorn Schokolade haben wir nochmal Eins draufgesetzt. Nämlich in Form einer himmlischen Frischkäsehaube für zuckersüße Party Muffins im Regenbogen Einhorn-Style. Na klingt das nicht vielversprechend? Ihr wisst ja, wir sind einfach so verzaubert von den märchenhaften Fabelwesen mit den goldenen Hörnern. Und seit dem letzten Post wissen wir ja auch, dass sie tatsächlich existiert haben angel In diesem Beitrag möchten wir euch zum krönenden Abschluss unserer 3 zauberhaften Einhorn Party Ideen zeigen, wie ihr diese ausgefallenen Muffins im Einhorn-Style mit einem vanilligen Häubchen aus Frischkäsefrosting ganz einfach nachbacken könnt.

 

 

Rezept für die ausgefallenen Einhorn Muffins

Zutaten: (für 12 zauberhafte Einhorn Party Muffins)

Für den Teig:

  • 200g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 70g weiche Butter
  • 160g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das Frischkäse Frosting:

  • 200g weiche Butter
  • 225g Doppelrahm-Frischkäse
  • 125g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • saure Regenbogenstreifen zum Verzieren

So einfach geht`s:

  1. Wir beginnen mit den Muffins: Für den fluffig lockeren Teig rührt ihr zuerst die weiche Butter mit dem Zucker, den 3 Eiern und dem Vanillezucker schön glatt. Nach und nach fügt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu und rührt einige Minuten weiter.
  2. Heizt den Ofen auf 180°C für etwa 10min vor. Erst dann füllt ihr den Teig gleichmäßig in 12 Muffinförmchen.
  3. Während die Muffins für etwa 15min im Ofen ausgebacken werden, bereiten wir das Topping vor.
  4. Dazu rührt ihr die weiche Butter mit einem Rührgerät schön cremig, und gebt nach und nach den Puderzucker und den Vanillinzucker hinzu. Anschließend vermengt ihr die Mischung schön vorsichtig mit dem Frischkäse.
  5. Füllt eine kleine Menge von der Frischkäsecreme in eine kleine Schüssel um und stellt sie im Kühlschrank kalt. Daraus werden später die weißen Wölkchen am rosa Einhorn Himmel.
  6. Fügt eurem restlichen Frosting ein paar Tropfen von der pinken Lebensmittelfarbe hinzu und rührt sie vorsichtig unter, bis die Frischkäse-Creme eine rosa Farbe annimmt. Auch das kommt nun für ein paar Stunden zum Erkalten in den Kühlschrank.
  7. Jetzt ist es Zeit, eure Muffins aus dem Ofen zu holen. Lasst sie für einige Stunden auf dem Blech auskühlen. Dieser Schritt ist wirklich wichtig, damit ihr die Muffins später optimal mit der Frischkäsecreme toppen könnt.
  8. Mit einer Spritztülle setzt ihr euren ausgekühlten Muffins mit dem rosa Topping aus der großen Schüssel jetzt ein vanilliges Häubchen auf. Probiert dabei, von außen nach innen gleichmäßig viel davon auf dem Muffin zu verteilen.
  9. Nehmt einen Streifen von etwa 10cm von dem sauren Regenbogenband und setzt es dem Muffin auf. Ihr könnt es dabei leicht in die Frischkäsecreme drücken.
  10. Mit der beiseite gestellten Frischkäsecreme verpasst ihr euren himmlischen Einhorn Muffins ein paar süße Wölkchen. Gleichzeitig verdeckt ihr so die Stellen, an denen ihr den Regenbogenstreifen in das Frosting gedrückt habt.

 

 

Regenbogen Muffins selber machen  

 

 

 

 

Es gibt so viele süße Rezepte rund um das Thema Rentier. In der vorweihnachtlichen Zeit scheint jeder ganz verrückt nach Rudolph mit der roten Nase zu sein. 

Das ist ja auch kein Wunder, denn der zottelige Weihnachtsmanngeselle sieht einfach zum Anknabbern aus. Erst recht, wenn er aus Schokolade ist 🙂

rentier-rezepte-backideen

Ich habe mich für Euch mal auf die Suche nach tollen Back- und Rezeptideen von Cupcakes, Plätzchen, Kuchen, Torten und Co. gemacht, die wie Rentiere aussehen. Es gibt so viele tolle Sachen zu entdecken und hier stelle ich Euch die süßesten Rentier Rezepte und Backideen vor.

 

Rentier-Cupcakes

Bei Joanna von Backen-mit-Spaß.de habe ich weihnachtliche, lustige Cupcakes entdeckt, die wie Rentiere aussehen.

Das Rezept hört sich relativ einfach an und steht bereits auf meiner Backliste für nächstes Wochenende. 

rentier-cupcakes_2

 

Rentier-Erdnussplätzchen

Bei Yvonne von Puppenzimmer.com habe ich das Rezept für unwiderstehliche Rentier-Erdnussplätzchen entdeckt.

Diese niedlichen Rentier-Gesichter sind doch einfach zu süß, oder?!

elch_kekse_plaetzchen_rentier_weihnachten

 

Mini-Muffin Rentier

Diese Rentiere aus kleinen Muffins sind wirklich ganz schnell gemacht, wenn Ihr Euch die Zutaten zusammengesucht habt.

Das Rezept und die Anleitung findet Ihr im Minidrops Beitrag Rentier Mini Muffins

 

weihnachten-rentier-muffin-cakek-pop

 

Heiße Zimt-Schokolade in Rentiertassen

Wahre Rentier-Liebe kennt keine Grenzen. 🙂

Dorothea von kochgehilfin.de ist den Rentieren ebenso leidenschaftlich verfallen wie ich.

Bei ihr habe ich die leckere Zimt-Schokolade in Rentiertassen entdeckt. 

 

heisse-zimt-schokolade-in-rentiertassen

 

 

Rentiertorte

Diese süße Rentiertorte hat Tina neulich gebacken.

Ihr seid neugierig geworden und möchtet ebenfalls eine Rentiertorte zaubern?

Das Rezept und die Anleitung dazu findet Ihr hier. 

 

rentier-torte-weihnachten

 

Schnelle Cake Pops

Rentier und Schneemann Cake Pops habe ich schon vor einigen Jahren hier auf meinem Blog vorgestellt.

Das Rezept für die schnellen Cake Pops findet Ihr hier.

 

rentier_idee_rezept_dekoration_kinder
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer keine Zeit mehr zum Backen findet liegt mit diesen Cake Pops genau richtig. Denn die Schokoküsse sind fertig gekauft und werden nur noch mit Smarties, Augen und Brezeln verschönert. Schneller geht es wirklich nicht!

 

cakepops_cake_pops_schnee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Habt Ihr noch weitere leckere Rezepte und Backideen?

Gerne dürft Ihr mir diese als Kommentar hier im Blog hinterlassen.

 

 

Hallo, hier schreibt Tina für Euch!

Am Wochenende verwandelt sich unsere Küche in eine vorweihnachtliche Bäckerei. Da werden Kekse gebacken, Muffins und Cupcakes gezaubert und letztens haben wir uns dieser süßen Rentiertorte gewidmet.

Das Rezept dazu habe ich in dem Buch: "Nikolaus & Adventsgeschenke zum Vernaschen" von Tanja Dostal entdeckt. 

Bei so süßen Versuchungen kann ich einfach nicht widerstehen.

Die Vorbereitung für die Rentiertorte hat zwar etwas Zeit in Anspruch genommen, aber ich finde, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, findet Ihr nicht auch?

Kein Wunder, dass kurze Zeit später, nachdem ich das Bild geschossen habe, von der Torte nichts mehr übrig blieb.

 

Rentier-Torte backen

rentier-torte-weihnachten

 

Zutaten für die Rentiertorte

Für das Geweih

Für das Geweih wird ein ganz normaler Lebkuchenteig genommen. Hier reicht allerdings die Hälfte von der üblichen Menge vollkommen aus.

Der Lebkuchenteig sollte einen Tag vorher zubereitet und nach der Zubereitung kühl gestellt werden. 

Damit Ihr ein schönes Geweih hinbekommt, Kerstin von Minidrops Euch eine Bastelvorlage erstellt. 

bastelvorlage-rentiergeweih

bastelvorlage-rentiergeweih

 

Tipp: Das Geweih aus dem PDF wird zuerst auf Pergamentpapier und danach auf Backpapier übertragen.

So habt Ihr eine tolle Vorlage für das Geweih aus Lebkuchen.

 

Für den Kuchenteig:

  • 140 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Schokoladenraspel
  • 1 Prise Salz Fett für die Form

Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 500 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • Kakao zum bestäuben.
  • Sahnesteif

Für die Dekoration:

  • 100 g Marzipanmasse
  • 50 g Puderzucker
  • rote und schwarze Lebensmittelfarbe

Außerdem:

  • Springform, ca. 26 cm Durchmesser 

Zubereitung:

Nachdem der Lebkuchenteig ausgerollt wurde, wird nun die Vorlage für das Geweih vorsichtig ausgeschnitten. Im vorgeizten Backofen lasst Ihr das Geweih 18 Minuten bei 180 Grad backen. Danach werden beide Hälften auf ein Gitter zum Auskühlen beiseite gelegt.

Für den Kuchenteig wird der Backofen auf 175 Grad vorgeheit. 

Zwischenzeitlich wird der Boden der Springform mit Backpapier ausgelegt und  der Rand eingefettet. 

Nachdem die Butter, der Zucker und der Vanillezucker schaumig gerührt wurde, werden die Eier getrennt.

Nun werden nach und nach die Eigelbe untergerührt.

Anschließend wird das Mehl und Backpulververmischt, gesiebt und esslöffelweise unterrgerührt.

Die Schokoladenraspeln werden ebenfalls untergerührt. 

 

Eiweiße und Salz steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form geben und etwa 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen. 

Den Kuchen bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Die ausgehöhlten Kuchenteile werden zerbröselt und beiseite gestellt

Die Sauerkirschen werden auf dem  Tortenboden verteilt.

Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und kuppelförmig auf den Kirschen verteilen.

Die Kuchenkrümel auf der Sahnekuppel verteilen und etwas andrücken. Zum Schluss gut mit dem Kakao bestreuen.

 

Für Augen und Nase

Marzipan mit Puderzucker verkneten. Eine Hälfte rot einfärben und daraus eine Kugel formen.

Diese Kugel wird als Nase auf den Kuchen gelegt.

Für die Augen wird die  Masse nochmal geteilt und eine Hälfte wird schwarz eingefärbt.

Daraus werden die Augen geformt und auf den Kuchen gesetzt.

 

Zum Schluss werden die Geweihhälften vorsichtig in den Kuchen gesteckt.

 

Hinweis:

Das Rezept und die Anleitung zur Zubereitung habe ich aus dem Buch "Nikolaus & Adventsgeschenke zum Vernaschen" von Tanja Dostal übernommen.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Torte war nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern auch richtig lecker . 😉 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Tina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cupcakes und Muffins für Ostern

Backen und Basteln – Ideen, Rezepte und Vorlagen für Ostern

Wenn Yvonne Bauer vom Blog "Fräulein Klein" zu Ostern backt, dann sieht das nicht nur einfach wahnsinnig lecker aus, sondern sie präsentiert uns dabei auch immer eine besondere Dekorationsidee in harmonischen Farben.

Und weil bestimmt nicht nur wir so begeistert von Yvonnes Farbgefühl sind, haben wir mit Ihr zusammen eine Sonderkollektion unserer beliebten Baking Cups für Euch entworfen. Das Ergebnis ist die Kollektion 'Sorbet'.

 

Baking Cups Backen zum Osterfest

 

Die Baking Cups in den frischen und zarten Farben sind perfekt für die kommende Saison und Yvonne hat auch sie gleich für ihre Osterideen eingesetzt. Ihre Rezepte und Dekorationen findet Ihr hier auf Ihrem beliebten Blog. Wir haben unsere Ideen gesammelt um Euch tolle Anregungen fürs Osterfest zu geben. Wie immer hat Yvonne das für Euch wunderschön umgesetzt und sie verrät Euch leckere Rezepte, z.B. für erfrischende Zitronen-Cupcakes und…

 

Fräulein Klein Osterhase und Oster Donuts

 

…diese süßen Hasen-Donuts! Ganz frisch und saftig. Die passenden Hasenohren zum Verzieren könnt Ihr hier downloaden.

 

Vorlage für Ostereier DIY Basteln mit Kindern

Ostereier bemalen und verzieren

Mit ihren Kindern zusammen hat Yvonne Ostereier dekoriert und diese Photobooth Vorlagen dafür genutzt.

Wir dachten diese Photobooth Accessoires sind – zumindest bei Ostereiern – mal was Neues.

Also eins, zwei, drei – Cheese!

 

Ostereier DIY Basteln mit Kindern

Eier verzieren gehört für mich einfach zu Ostern! Nach einigen Jahrzehnten habe ich so ziemlich alle Varianten von Ostereier bemalen und färben durch.

Hier habe ich ein paar ganz neue und kreative Ideen zu Ostern für Euch zusammen gesucht.

 

Hasenmaske zu Ostern basteln

Und was wäre Ostern ohne Osterhasen? Also geht es weiter mit diesen Hasenmasken für Kinder.

Die Masken sind zum selber ausdrucken und basteln.

 

Hasenmaske für Kinder zu Ostern als kostenlose Bastelvorlage

Wenn Ihr die Maske an den Linien knickt erhaltet Ihr einen 3D Effekt.

 Vorlage Hasenmaske

Für kreative Kinder gibt es die Masken auch blanko zum selber Ausmalen. Hier bekommt Ihr alle Vorlagen.

 

Osterhasenmaske für Kinder einfach selber basteln

Und nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbasteln & Backen und ein wunderbares Osterfest!

* Fotos von Yvonne Bauer

Yvonne Bauer hat auf Ihrem Blog Fraulein Klein diese süßen Hasen Donuts gebacken.

 

Hasendonuts zu Ostern

 

Damit Ihr die süßen Donuts nachbacken könnt schaut Euch hier das Rezept an.

Und hier könnt Ihr die Hasenohren kostenlos ausdrucken.

 

Hasenohren als PDF herunterladen

Die Bastelvorlage steht unter Einhaltung der Nutzungsrechte kostenlos als Download zur Verfügung.

Zum Öffnen und Ausdrucken wird Adobe Reader benötigt.

Adobe Reader herunterladen Web Logo

Nutzungsrechte für unsere Hasen Donuts

Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Alle Materialien sind nur für die persönliche, private und nicht kommerzielle Verwendung bestimmt. Jede Nutzung der Inhalte für weitergehende Zwecke insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung der Urheber ist untersagt. Bei Fragen zu unseren Nutzungsbedingungen kontaktieren Sie uns unter info@minidrops.de

* Foto von Yvonne Bauer

Minidrops Shopgutschein Gewinnspiel: Fräulein Klein lädt ein

Mit viel Spannung erwarten wir das neue Buch von der wunderbaren Yvonne Bauer das am 17.09. im Callwey-Verlag erscheint.

Diesmal lädt uns Fräulein Klein zu verschiedenen Anlässen ein – mit Backzauber und Dekolust! Von traditionellen Familienfesten– wie Fasching, Osterbrunch oder Weihnachten – bis zum nächste Kindergeburtstag oder einer Mottoparty. In diesem Buch kombiniert Yvonne Bauer die Rezepte mit besonders originellen Dekoideen und-tipps.

Und da wir bei minidrops mit großen Schritten auf unsere 10.000 Fans bei Facebook zugehen haben wir uns dieses fantastische Gewinnspiel für Euch ausgedacht:

 

Wir verlosen gleich drei Exemplare von Yvonne Bauers neuem Buch:

Fräulein Klein lädt ein – Backzauber und Dekolust für jeden Anlass

 

und drei Gutscheine für unseren Partyshop:

 

  • 1x im Wert von 50 Euro
  • 1x im Wert von 30 Euro
  • und 1x im Wert von 20 Euro

 

Und so könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen:

Hinterlasst uns einen netten Kommentar unter diesem Beitrag und -wenn Ihr es nicht schon seid- werdet Fan auf unserer Facebook Seite.

Wenn Ihr den Beitrag zu diesem Gewinnspiel teilt und/oder den obigen Banner mit auf Euren Blog nehmt erhaltet Ihr zusätzliche Lose.

Beachtet bitte unsere Teilnahmebedingungen und das wir eine E-Mail Adresse benötigen um Euch als Gewinner zu benachrichtigen.

Das Gewinnspiel endet am 22.09.2014 um 22.00 Uhr und die Gewinner werden anschließend per Los ermittelt.

Wir wünschen Euch viel Glück!

 

Und wer es gar nicht abwarten kann, hat die Möglichkeit das Buch dirket im Callwey-Shop für nur. 24,95€ inkl. Versand zu bestellen.

In unserem minidrops-Partyshop erhaltet Ihr bezaubernde Produkte zum Backen und Dekorieren die wir liebevoll aus aller Welt für Euch zusammensuchen und teilweise selber herstellen.

Inspiriert von Yvonne Bauers kreativen Ideen und Rezepten könnt Ihr dann gleich selber loslegen.

 

Hier gibt es schon mal einen kleinen Einblick in das neue Buch:

yvonne_Bauer_Fraeulein_Klein_laedt_ein+

Yvonne Bauer – bekannt durch ihren viel beachteten Blog „Fräulein Klein“ – begleitet den Leser in ihrem Buch durch die vier Jahreszeiten und liefert Inspirationen für jeden Anlass. Liebevoll dekoriert und selbst in Szene gesetzt, zeigt sie auf 176 Seiten eine Vielzahl an Rezeptideen, die bei jeder Gelegenheit zum Blickfang auf der Kaffeetafel werden können.

Fräulein_Klein_lädt_ein_Yvonne_Bauer +

Mit insgesamt ca. 100 neu entwickelten Rezepten und Dekorationsideen ist “Fräulein Klein lädt ein” ein wahrer Schatz an einzigartigem und phantasievollem Inhalt. Fräulein Klein liefert die perfekten Gedankenanstöße zu diversen Anlässen das ganze Jahr über.

Ihre Bastelideen sind kreativ und doch leicht zu Hause nachzumachen, die Farbschemen zirkulieren freudig zwischen sanften Pastelltönen, kräftigen Farbexplosionen und klassischen Kontrastspielen. Die süßen Backrezepte vervollständigen jede Teeparty und jedes Kaffeekränzchen und sind ein wahrer Blickfang für Freunde und Bekannte. Lassen Sie sich von der charmanten Yvonne Bauer aufs Neue zum Backen uns Basteln verführen und versuchen Sie sich doch selbst an den köstlichen Süßspeisen.

Fraeulein_Klein_laedt_ein_Yvonne_Bauer_Callwey+

Egal ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – Yvonne Bauer kennt für jede Jahreszeit das perfekte Highlight. Die Rezepte kombiniert mit kreativen Dekotipps schaffen ein Buch, in dem nicht nur der Backbegeisterte sondern auch der Dekorationsinteressierte findet, was er sich verspricht.

Fraeulein_Klein_laedt_ein_callwey_yvonne_bauer+

Zum Nachmachen:

Holzbesteck Vintage

Spitzen-Doilies

Hang-Tags in vielen Farben

Bakers Twine

 

 

+ Fotos von Yvonne Bauer. Mit freundlicher Genehmigung vom Callwey Verlag