schneemann_basteln_malen_farbe_selber_machen.
Benötigt werden
✓ 1 Tasse Mehl
✓ 1/2 Packung Backpulver
✓ 1 TL Salz 
✓ 1-2 EL Wasser
✓ Lebensmittelfarbe
✓ Mikrowelle oder Fön

 


Das Mehl, das Salz und das Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Nun nach und nach Wasser hinzugeben bis eine cremige, nicht zu dünne Konsistenz entstanden ist. Die Mischung in drei stabile Klarsichttüten füllen. In jede Tüte ein paar Tropfen einer beliebigen Lebensmittelfarbe geben und das ganze verkneten bis sich die Farbe verteilt hat. 

fingerfarbe_selber_machen_puffy_pop_up_farbe

Ein kleine Ecke an jeder Tüte abschneiden. Achtung: wirklich nur eine ganz kleine Ecke abschneiden. Lieber noch einmal nachschneiden, sollte nicht genug Farbe herauskommen.

Nun kann die Farbe nach Fantasie verteilt oder eine Malvorlage bunt bemalt werden. Dazu sollten noch einige Pinsel bereit liegen, damit die Farbe gleichmäßiger aufgetragen werden kann. Auf schwarzem Papier entstehen auch sehr schöne Effekte.

Wenn die Bilder fertig sind (die Mischung sollte noch etwas feucht sein) das Papier in die Mikrowelle legen. Diesen Teil sollte ein Erwachsener übernehmen. Je nach Leistung 10-30 Sekunden erwärmen. Das Papier nicht unbeaufsichtigt lassen – bei zu hoher Leistung besteht Brandgefahr.

Die Teigmischung geht auf und es entstehen schöne 3D-Effekte.

Tipp: Wer keine Mikrowelle hat, kann die Farbe mit einem Fön erwärmen.

 

schneemann_basteln_malen_farbe_selber_machen.

Werbung