piratenkuchen_geburtstagskuchen_piraten_piratenschiff_schiff_schiffkuchen

Eine Piratenparty ohne Piratenkuchen? Undenkbar! Inzwischen gibt es schon supertolle Kreationen im Netz und in Zeitschriften. Für alle, die wie ich keine Backkönige sind, kommt hier die suuuupereinfache und trotzdem tolle Variante: Der Piratenschifffkuchen.

Ich habe den Kuchen für die Kita gebacken. dadurch war es praktisch, dass ich zwei Kuchen genommen habe und es für alle hungrigen Piraten gereicht hat. Natürlich könnt ihr auch eine kleine Variante aus einem Kuchen backen, wenn ihr nicht so viele Gäste habt.

Du planst eine Piratenparty? Dann schau dir doch meine Ideen in diesem Beitrag an: Piratenparty

Lustige Piratenspiele findest du hier: Kapitäns Kommando  Deck schrubben

Dieser Piratenschiffkuchen sieht super cool aus und ist ganz schnell gemacht!

Piratenschiffkuchen selber backen – so einfach geht’s

Du brauchst:
✓  zwei Kastenkuchen
✓  Schokoladenglasur
✓  Schokoladendragees
✓  Schokostäbchen

 

  1. Backen zwei Kuchen nach deinem Geschmack in einer Kastenform. Das kann zum Beispiel Marmor- oder Schokokuchen sein.
  2. Nach dem Abkühlen schneidest du vorne die Ecken ab, so dass eine spitze Form entsteht.  In der Mitte schneidest du eine kleine Mulde aus.
  3. Danach stellst du die beiden Kuchen übereinander.
  4. Nun überziehst du das Ganze mit einer Glasur und dekorierst die Seiten mit Schokodragees.
  5. Als Schiffspaddel habe ich Schokostäbchen genommen und das Wasser mit blauem Esspapier angedeutet.
  6. Die Piratensegenl kannst du dir hier herunterladen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

piratenkuchen_geburtstagskuchen_piraten_piratenschiff_schiff_schiffkuchen

Merken

Merken

Werbung