Party Muffins backen: unser Rezept im Regenbogen Einhorn-Style

Für einige DIY`s wird meine Küche in Null komma Nichts in eine professionelle Backstube umfunktioniert. Und auch hier gilt, je pinker, glitzernder und ausgefallener das Rezept, desto besser. Unserer zuckersüßen DIY-Idee für selbstgemachte Einhorn Schokolade haben wir nochmal Eins draufgesetzt. Nämlich in Form einer himmlischen Frischkäsehaube für zuckersüße Party Muffins im Regenbogen Einhorn-Style. Na klingt das nicht vielversprechend? Ihr wisst ja, wir sind einfach so verzaubert von den märchenhaften Fabelwesen mit den goldenen Hörnern. Und seit dem letzten Post wissen wir ja auch, dass sie tatsächlich existiert haben angel In diesem Beitrag möchten wir euch zum krönenden Abschluss unserer 3 zauberhaften Einhorn Party Ideen zeigen, wie ihr diese ausgefallenen Muffins im Einhorn-Style mit einem vanilligen Häubchen aus Frischkäsefrosting ganz einfach nachbacken könnt.

 

 

Rezept für die ausgefallenen Einhorn Muffins

Zutaten: (für 12 zauberhafte Einhorn Party Muffins)

Für den Teig:

  • 200g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 70g weiche Butter
  • 160g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das Frischkäse Frosting:

  • 200g weiche Butter
  • 225g Doppelrahm-Frischkäse
  • 125g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • saure Regenbogenstreifen zum Verzieren

So einfach geht`s:

  1. Wir beginnen mit den Muffins: Für den fluffig lockeren Teig rührt ihr zuerst die weiche Butter mit dem Zucker, den 3 Eiern und dem Vanillezucker schön glatt. Nach und nach fügt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu und rührt einige Minuten weiter.
  2. Heizt den Ofen auf 180°C für etwa 10min vor. Erst dann füllt ihr den Teig gleichmäßig in 12 Muffinförmchen.
  3. Während die Muffins für etwa 15min im Ofen ausgebacken werden, bereiten wir das Topping vor.
  4. Dazu rührt ihr die weiche Butter mit einem Rührgerät schön cremig, und gebt nach und nach den Puderzucker und den Vanillinzucker hinzu. Anschließend vermengt ihr die Mischung schön vorsichtig mit dem Frischkäse.
  5. Füllt eine kleine Menge von der Frischkäsecreme in eine kleine Schüssel um und stellt sie im Kühlschrank kalt. Daraus werden später die weißen Wölkchen am rosa Einhorn Himmel.
  6. Fügt eurem restlichen Frosting ein paar Tropfen von der pinken Lebensmittelfarbe hinzu und rührt sie vorsichtig unter, bis die Frischkäse-Creme eine rosa Farbe annimmt. Auch das kommt nun für ein paar Stunden zum Erkalten in den Kühlschrank.
  7. Jetzt ist es Zeit, eure Muffins aus dem Ofen zu holen. Lasst sie für einige Stunden auf dem Blech auskühlen. Dieser Schritt ist wirklich wichtig, damit ihr die Muffins später optimal mit der Frischkäsecreme toppen könnt.
  8. Mit einer Spritztülle setzt ihr euren ausgekühlten Muffins mit dem rosa Topping aus der großen Schüssel jetzt ein vanilliges Häubchen auf. Probiert dabei, von außen nach innen gleichmäßig viel davon auf dem Muffin zu verteilen.
  9. Nehmt einen Streifen von etwa 10cm von dem sauren Regenbogenband und setzt es dem Muffin auf. Ihr könnt es dabei leicht in die Frischkäsecreme drücken.
  10. Mit der beiseite gestellten Frischkäsecreme verpasst ihr euren himmlischen Einhorn Muffins ein paar süße Wölkchen. Gleichzeitig verdeckt ihr so die Stellen, an denen ihr den Regenbogenstreifen in das Frosting gedrückt habt.

 

 

Regenbogen Muffins selber machen  

 

 

 

 

YAY - Ich will News!

Garantiert kein Spam.

Hi, ich bin Kerstin – Gründerin und kreativer Kopf von Minidrops. Wenn dir meine DIY und Party-Ideen gefallen, freue ich mich über einen Kommentar von dir!
Um keine News zu verpassen, folge mir doch:

0 Kommentare

Kommentare

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ich freu mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.