Origami Osterhasen Korb selber basteln

Neulich habe ich bei Pinterest einen süßen Osterkorb in Form eines Hasen entdeckt. Das Nachbasteln war jedoch recht kompliziert und zeitaufwändig. Daher habe ich mich mal hingesetzt und eine einfache Version des Osterhasen-Korbs ausgetüftelt. Das Ergebnis ist eine wirklich ganz einfache Form, die schon kleine Kinder mitbasteln können. Als Kompromiss setzen wir allerdings auch die Schere und ein bißchen Kleber ein (ist ja eigentlich nicht im Sinne des Origami Erfinders).

Ihr könnt den Osterkorb aus einem einfachen DINA4 Blatt herstellen oder nehmt meine kostenlose Bastelvorlage in der Ihr sechs Farbvarianten findet.

 

Origami Osterhasen Korb mit Ostereiern

Los geht's:

  • Für die Origami Osterhasen Körbe benötigt Ihr
  • ✓ Bastelvorlage "Hasenkörbchen"
  • ✓ Schere, Tesafilm
  • ✓ evtl. Ostereier zum Befüllen

 

Bastelvorlage Origami Osterhasen Korb - Schritt 1

Schneidet die Bastelvorlage aus, bzw. ein DINA4 Blatt so zurecht wie eingezeichnet.

Die drei gleich großen Quadrate knickt Ihr zu Dreiecken.

 

Bastelvorlage Origami Osterhasen Korb - Schritt 2

Nun schiebt Ihr die Dreiecke gleichmäßig ineinander. Die beiden äußeren Dreiecke ebenfalls ineinander stecken, so dass Ihr einen Kreis erhaltet. Durch die Zacken sieht es aus wie eine Krone.

Dieser Teil ist etwas kniffelig. Evtl. verbindet Ihr die Überschneidungsstellen mit Klebeband – besonders für Kinderhände ist dann das Zusammendrehen einfacher.

 

Bastelvorlage Origami Osterhasen Korb - Schritt 3

Stellt die "Krone" vor Euch auf den Tisch und knickt die drei Zacken nach unten, so dass daraus der Boden entsteht.

Dreht die Papierform um und schon habt ihr ein kleines Körbchen.

 

Bastelvorlage Origami Osterhasen Korb - Schritt 4

Nehmt den länglichen Papierstreifen – er sollte ca. 3 cm breit und 20 cm lang sein. Schneidet daraus die Hasenohren indem ihr ihn links und rechts spitz abschneidet und halbiert.

Dreht das Körbchen so, dass eine spitze Seite zu Euch guckt.  Dort die beiden "Ohren" mit Tesafilm innen am Körbchen befestigen.

Fertig ist Euer Origami-Osterhasen-Korb!

Viel Spaß beim Nachbasteln, Befüllen, Verstecken und Suchen!

 

fertige Bastelvorlage Origami Osterhasen Korb

Kostenlose Bastelvorlage Origami Korb zu Ostern als PDF herunterladen

Kostenlose Bastelvorlage Origami Korb zu Ostern als PDF herunterladen

 

Das Template erhaltet Ihr ihn sechs verschiedenen Farbvarianten.

Weitere Vorlagen zu Ostern Bastelvorlage Hasenkörbchen und Template Bunny Basket

 

Die Printables stehen unter Einhaltung der Nutzungsrechte kostenlos als Download zur Verfügung. Zum Öffnen und Ausdrucken wird Adobe Reader benötigt.

Acrobat Reader Web Logo

The viewing, printing or downloading of any content, graphic, or template from minidrops for use solely by you for your own personal use and not for republication, distribution, assignment, sale, preparation of derivative works or other use. No part of any content, form or document may be reproduced in any form other than for personal use.

Nutzungsrechte für unsere Origami Ostervorlagen

Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Alle Materialien sind nur für die persönliche, private und nicht kommerzielle Verwendung bestimmt. Jede Nutzung der Inhalte für weitergehende Zwecke  insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung der Urheber ist untersagt. Bei Fragen zu unseren Nutzungsbedingungen kontaktieren Sie uns unter info@minidrops.de

Werbung

16 Kommentare
  1. sandy sagte:

    ich glaube der Din A4 ausruck wird zu klein, drum kommen viele nicht klar. probiert es einfach mit Origamipapier und dann ist es weniger fuselarbeit 🙂

    Antworten
  2. sandy sagte:

    die Anleitung ist soooooo toll und geht so schnell. Es tut mir leid, aber ich verstehe garnicht, warum die manche nicht verstehen. Ich habe direkt origamipapier genommen und dann muss man nicht mal was zurecht schneiden, außer die Ohren. Dort habe ich einfach ein origamiblatt halbiert und dann die Ohren frei Hand ausgeschnitten und schon hatte ich gleich zwei Ohren. Der Boden muss einfach nur umgeklappt werden und mit Klebeband fixiert werden, sonst geht er auf. Danke für die mega tolle Anleitung. Das Häschen kann man ja noch abwandeln in andere Tiere oder den Hasen einfach mit einem Pompom am Popo verzieren und schon wird es noch hübscher

    Antworten
  3. Anna-Lena sagte:

    Die Körbchen sind wirklich süß! Aber auch ich habe meine Schwierigkeiten damit. Hast Du vielleicht ein Bild, wie man den Boden falten muss? Ist es nötig, den zu kleben?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Anna-Lena

    Antworten
    • Minidrops sagte:

      Hallo Anna-Lena,
      Nötig ist es nicht, aber vielleicht hilft es, den Boden mit etwas Klebeband zu fixieren.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Antworten
  4. Anna sagte:

    es sieht so schön aus! aber bei mir hat es nicht geklappt. .. die Dreiecke werden zu klein und es hält alles gar nicht zusammen….

    Antworten
    • Minidrops sagte:

      Hallo Anna,
      das tut mir leid, dass es nicht so klappt. Versuch doch mal, den Boden mit etwas Klebeband zu fixieren.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Antworten
    • Minidrops sagte:

      Hallo Danis,
      wenn man die Zeichnung nur so anschaut ist es sicher etwas verwirrend 🙂 Am besten machst du direkt einmal mit. Du startest mit einem DinA4 Blatt oder der Hasen Bastelvorlage. Das viertelst du und nimmst drei der Quadrate. Jetzt wie bei der Anleitung Schritt für Schritt vorgehen. Wenn du noch eine konkrete Frage zu einem Schritt hast, frag gern nach.
      Viele Grüße
      Kerstin

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. Gefundenes am Montag -> Ostern - Alltagsunikate sagt:

    […] Wunderschön sind aber auch diese kleinen Osterkörbe samt Bastelanleitung. […]

Dein Kommentar

Hast Du Fragen oder Anregungen zu dem Beitrag?
Wenn Dir meine DIY und Party-Ideen gefallen, freue ich mich über einen Kommentar von Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.