Muttertag – Bastelidee

Auf der Suche nach schönen Bastelideen für Kinder zum Muttertag stoplert man doch ziemlich oft über die gleichen Ideen. Ein Blumenstrauß aus Eierkarton oder Muffinförmchen ist auch sehr schön, aber das hatten wir schon mal. Also, habe ich hier mal eine neue Bastelidee für Eure Kinder. Ich habe das gestern mit meinen drei Nichten für Ihre Mutter gebastelt.

„Selbstgemacht“ lautet das Motto

Selbstgemachte Geschenke sind doch die schönsten – und wenn das Geschenk auch noch nutzbar ist, umso besser.

Die schöne Federkette ist recht schnell gebastelt, wenn Ihr Euch alle Materialien zusammengesucht habt. Ihr müsst nur etwas Trockenzeit einplanen.

Ihr benötigt

weiße Federn
Glitzerkleber
Draht
eine Kette

Muttertagsgeschenk Federkette basteln – so geht’s

Legt die Feder auf eine Bastelunterlage. Dann nehmt den Glitzerkleber und macht erst einmal einen Test. Manchmal kommt am Anfang ein dicker Klecks. Probiert auf einem Testblatt kleine Punkte zu setzen. Wenn Ihr das raushabt, könnt Ihr die Glitzerpunkte auf die Feder setzen. Umso mehr, umso schöner!

Viele Federn sehen schön aus

Besonders nett sieht es aus, wenn Geschwisterkinder unterschiedliche Farben für die Federn nehmen. Dann könnt Ihr später sagen: „Diese Feder ist von mir.“

Oder Ihr macht gleich mehrere Federn, es geht ja ganz schnell.

Jetzt heißt es etwas Geduld haben, bis der Glitzerkleber getrocknet ist. Am besten an einer unauffälligen Stelle vorsichtig testen.

Wenn die Glitzerpunkte gut getrocknet sind, nehmt Ihr alle Federn zusammen und verbindet Sie mit einem Draht. Nun braucht Ihr noch eine lange Halskette oder auch eine Schnur, wenn Ihr keine Kette habt. Die Federn mit dem Draht daran befestigen und schon ist es fertig: Euer wunderschön selbstgemachtes Muttertagsgeschenk!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.