kindergeburtstag_spiele_monster_party
Benötigt werden
✓ Luftballons (möglichst längliche Form), einen pro Spieler
✓ Murmeln, kleine Steine o.ä.
✓ Dekoration, Monsteraugen, Federn, Pfeifenputzer, Klebepunkte usw
✓ Tonpapier, Schnur, Klebe, Schere, Stift

Als Vorbereitung die Luftballons aufpusten und vor dem Verknoten eine Murmel o.ä. hineingeben. Aus Tonpapier lustige "Monsterfüße" ausschneiden und ankleben (der Knoten zeigt dabei nach oben). Nun mit den Kindern zusammen Monstergesichter anbringen (Vorlagen in unserem PartyPrintPaket-Kleine Monsterparty) und verzieren, z.B. mit bunten Klebepunkten, Federn usw. Zum Schluss eine Schnur anknoten und auf geht es zum "Monsterspaziergang". Durch die Murmel in dem Luftballon kann man die Monster auf und ab hüpfen lassen.

 

Die Reise ins "Monsterland"

Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der "Reise nach Jericho". Also so viele Kissen, Blätter o.ä. auf den Boden legen wie Kinder mitspielen. Ein Lied auflegen und die Kinder dazu  tanzen oder im Kreis gehen lassen. Wenn die Musik stoppt, muss jedes Monster schnell auf einem Kissen stehen. In der nächsten Runde wird ein Kissen entfernt und wer beim Musikstopp kein Kissen abbekommt scheidet aus. Das Spiel geht solange bis nur noch ein "Monster" übrig ist.

Werbung

1 Antwort
  1. Sandra sagte:

    Vielen Dank für die tolle Spielidee. Wir haben das Spiel am Samstag bei unserem Kindergeburtstag gespielt und es hat wunderbar geklappt. Statt Murmeln hatte ich solche Schokokugeln reingesteckt und anschließend haben wir mit den gleichen Luftballons „pieks das Monster“ gespielt. War super!!!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.