, , , , , ,

Tolle DIY Idee für Ostern: Hasen aus Socken nähen

Nach unseren tierisch starken DIY Ideen rund ums Thema Pferde und Ponys zeigen wir euch heute, wie ihr niedliche Hasen aus Socken näht. Nanu? smiley Ihr habt richtig gehört! Nach dem langen kalten Winter können wir es nicht erwarten, bis der Frühling bei uns Einzug hält. Beim Spazierengehen im Tiergarten habe ich schon ein paar flauschige Vorboten entdeckt. Wenn ihr ganz leise seid und aufmerksam die Ohren spitzt, könnt ihr die niedlichen Häschen sogar im Gebüsch rascheln hören. Hase Stups und seine kecken Verwandten dienen uns heute als Inspiration für eine tolle DIY Idee für Ostern. Neben der Suche nach leckeren Schokoladeneiern und dem Bemalen und Verzieren von Ostereiern darf bei uns eine selbstgemachte Osterdeko natürlich nicht fehlen. In wenigen Schritten nähen wir heute kuschlige Hasen aus Socken, die sich übrigens auch als tolle Geschenkidee für Ostern eignen. Und das beste: Das supersüße Tutorial für Hasen aus Socken ist eine tolle DIY Idee für die ganze Familie. Während die Großen die niedlichen Gesichter der Hasen sticken dürfen, befüllen Kleinsten fleißig die Socken mit der weichen Füllmasse. Bevor es in wenigen Wochen mit der großen Jagt nach Ostereiern losgeht, begeben wir uns in der Wohnung auf die Suche nach einzelnen Socken, die wir bei diesen frühlingshaften Temperaturen bestimmt nicht mehr brauchen. In der Zwischenzeit zeig ich euch, welche Materialien ihr für unsere heutige DIY Idee außerdem braucht, bevor`s anschließend ans Nähen geht.

DIY Anleitung: Hasen aus Socken nähen

Material:

  • 2 einzelne Socken
  • Watte zum Befüllen
  • Schere
  • schwarzes Garn
  • Nähnadel
  • bunte Stoffreste
  • Wasserfarbkasten

So geht`s:

  1. Legt den Socken mit der Öffnung nach unten vor euch hin.
  2. Schneidet anschließend die Zehenpartie in der Mitte senkrecht durch, sodass ihr zwei Zipfel erhaltet.
  3. Mit kleinen Stichen verschließt ihr nun die beiden Einschnitte. Erkennt ihr schon die niedlichen Öhrchen?
  4. Befüllt die Sockenhäschen mit der Watte und verschließt danach die untere Öffnung von Hand mit Nadel und Faden. Ein kleiner Tipp: Am einfachsten drückt ihr die Öffnung dabei so zusammen, dass ein kleines Kreuz entsteht. Die 4 Kanten könnt ihr dann ganz leicht und ohne große Überschüsse zusammennähen.
  5. Die süßen Hasenohren näht ihr mit ein paar Stichen am Ansatz zusammen, sodass sie ihre typische Form erhalten.
  6. Nehmt anschließend das schwarze Garn doppelt und gebt dem Hasen zwei kleine Kulleraugen und ein kreuzförmiges Näschen.
  7. Drappiert einen Stoffrest als bunte Schleife und befestigt sie mit wenigen Stichen auf dem Häschen.
  8. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Hasen aus Socken mit zwei Klecksen Wasserfarbe rote Bäckchen aufmalen.

 

 

YAY - Ich will News!

Garantiert kein Spam.

0 Kommentare

Kommentare

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ich freu mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.