Silvester DIY – Wunderkerzenhalter mit Handlettering gestalten

 

 

Silvester kommt in immer näher und die Vorfreude auf eine schöne Party wächst. Falls du dieses Jahr der Gastgeber bist und nach einer besonderen Deko Idee für Deine Gäste suchst, dann zeige ich Dir hier, wie du aus einfachen Materialien wunderschöne Halter für Wunderkerzen zaubern kannst. Diese Wunderkerzenhalter sind ein toller Blickfang auf dem gedeckten Partytisch und jeder Gast hat zum Anstoßen um 00:00h bereits seine eigene Wunderkerze griffbereit.

 

 

Du brauchst

 

 

Bastelanleitung

Im ersten Schritt schneidest du die Papierkarten einmal durch, sodass du 2 längliche Kartenteile hast, die zusammengeklappt werden können. Positioniere dann eine kleine Wunderkerze auf dem Papier und schneide anschließend mit dem Cutter Messer 3 kleine Schnitte (ca. 1cm) an die entsprechende Stelle, in die später die Wunderkerzen eingesetzt werden sollen.

 

 

Nun ist es Zeit, die einzelnen Karten mit einem schönen Silvester Spruch zu verzieren. Ich habe mich für „Happy New Year“ entschieden und die Worte auf die einzelnen Karte gelettert. Kleiner Tipp am Rande: geht ganz ruhig und bewusst langsam vor, damit das Handlettering schön gleichmäßig wird. Gegebenenfalls könnt Ihr es vorab mit einem weichen Bleistift ohne Druck vorzeichnen und dann mit dem Stift nachfahren.

Nun steckst du die Wunderkerze in die Schlitze, sodass der „Stiel“ nach innen zeigt und von vorne nicht zu sehen ist.

Zu guter Letzt wird unser Wunderkerzen Halter mit dem Bakers Twin und einem hübschen Schleifchen verziert. Und so schnell sind die süßen Wunderkerzenhalter auch schon fertig und können auf dem geschmückten Partytisch platziert werden.

 

 

Ich hoffe sehr, dass Dir die Anleitung gefallen hat. Falls Du mehr DIY und Deko Ideen suchst, dann schau doch gerne auf meinem Kreativblog LeniBel.de vorbei. Ich freue mich sehr auf Deinen Besuch!

Liebe Grüße und frohes Feiern,

Isabel

Werbung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.