DIY Planeten für Weltraumparty

Hier kommt die versprochene Deko für die Weltraum-Party.

Diese Planeten sind sehr einfach zu machen, aber sehen ganz toll aus und verleihen dem Party-Raum schnell die gewünschte Space-Atmosphäre.

Je mehr man davon in verschiedenen Größen aufhängt, desto  eindrucksvoller wird es.
Natürlich kann das Geburtstagskind auch gleich mitbasteln und seine eigenen Ideen mit einbringen.

Ich verspreche euch, es macht sehr viel Spaß…

Also, dann lass uns mal starten und gleich mit der Bastelei loslegen.

Materialien für verschiedene Planeten

Bastel Materialien Minidrops

  • Lampions und Wabenbälle in verschieden Größen bzw. Farben aus dem Minidrops Partyshop
  • Karton
  • Verschiedenes buntes Papier, wie Krepppapier, Transparentpapier etc.
  • Alufolie
  • Konfetti in verschiedenen Größen aus dem Minidrops Partyshop
  • Watte
  • Masking Tape
  • Stifte
  • Schere
  • Kleber
  1. Einen Lampion habe ich mit verschieden großen Kreisen bzw. Konfetti beklebt.
  2. Ein anderer Lampion ist einfach mit Sternen bemalt.
  3. Um den dritten Lampion habe ich „Nebelschwaden“ oder „Wolken“ aus Watte geklebt.
  4. Für den kleinen Saturn habe ich einen Wabenball verwendet. Schneidet einen Ring aus Karton aus und wickelt Alufolie herum. Dann einfach den Ball durch die Öffnung stecken, und wenn nötig mit Tesa befestigen.
  5. Es gibt natürlich noch unendlich viele andere Möglichkeiten die Bälle zu schmücken. Ihr könnt z.B. auch Masking Tape oder Wollfäden außen herum kleben. Oder andere Formen aus Transparentpapier oder Alufolie….

Sieht doch klasse aus, nicht wahr? Und es gibt sooo viele verschiedene Möglichkeiten.

Ich bin sicher, euch fallen noch viele spacige Sachen ein…

Deine

1 Antwort

Dein Kommentar

Hast Du Fragen oder Anregungen zu dem Beitrag?
Wenn Dir meine DIY und Party-Ideen gefallen, freue ich mich über einen Kommentar von Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung