DIY Einhorn Luftballon
,

DIY Einhorn Luftballon selber basteln

Bei manchen Dingen fragt man sich, warum man nicht schon früher darauf gekommen ist … Ich liebe Einhörner, ich liebe Luftballons und ich liebe es zu basteln.

Da ist es doch logisch, dass ich mal einen Einhorn Luftballon bastel 🙂

Einhorn Luftballon selber absteln

Das ist auch viel einfacher als ich erst gedacht habe. Nachdem ich die Printables erstellt hatte, war der Einhorn Luftballon in wenigen Minuten fertig. Am schwierigsten war es fast, ihn dann an einem Stab zu befestigen. Durch das "Einhorn" hat er nämlich leichtes Übergewicht nach vorn, hihi. Aber mit einem Streifen durchsichtigem Paketband ist das schnell korrigiert. 

So, jetzt aber der Reihe nach. Es braucht eigentlich nicht viel Erklärung die Bastelvorlage auf den Luftballon anzubringen. Aber beim Basteln habe ich ein paar Dinge festgestellt und gebe euch gern meine Tipps weiter.

 

Einhorn Luftballon selber basteln

Zuerst suchst du dir dein Material zusammen. Das sind:

  • die ausgedruckte Einhorn Luftballon Bastelvorlage (auf normalem Druckerpapier)
  • einen Luftballon (ich habe hier den schimmernden, extra großen und stabilen Pearl Weiß Luftballon genommen)
  • Schere, Heißkleber, Bastelkleber, schwarzer Stift
  • Handtuch (als Bastelhilfe)
  • kleine Stoffblumen
  • evtl. Goldglitzer zum Streuen

Los geht es:

  1. Schneide dir die einzelnen Elemente zurecht, in dem du alles von der Bastelvorlage ausschneidest. Als erstes rollst du das Einhorn zusammen und klebst es fest. Ich hatte erst dickeres Papier verwendet und festgestellt, dass sich das gar nicht gut macht. Mit normalem Druckerpapier geht es am Besten. Sollte der Kleber nicht gleich halten, nimm eine Wäscheklammer um das Horn zu fixieren. Wenn du magst, kannst du die goldenen Streifen auf dem Horn noch zusätzlich mit Bastelglitzer bestreuen. Dann funkelt das Horn noch schöner!
  2. Jetzt pustest du den Luftballon ganz auf und lässt wieder etwas Luft entweichen. Dadurch hält er noch länger. Gut zuknoten, damit die Luft nicht entweicht. Lege anschließend den Luftballon auf ein Handtuch, damit er dir beim Basteln nicht wegrutscht.
  3. Zuerst befestigt du das Horn auf dem Ballon. Nimm den obersten Punkt vom Luftballon und dann gehst du ca. 10 cm nach unten. Es sollte so ungefähr "Stirnhöhe" sein. Um das Horn stabil anzukleben habe ich gleich Heißkleber benutzt. Das hält einfach sehr gut. Warte kurz ab, nach dem du den heißen Kleber auf das Horn gegeben hast. Wenn es noch zu heiß ist, könnte der Ballon platzen.
  4. Wenn das Horn gut sitzt, befestige am unteren Ende die Stoffblumen. Dazu kannst du auch den Heißkleber nehmen. Gib den Heißkleber aber nicht direkt auf den Luftballon, er könnte platzen.
  5. Danach werden die Ohren, die Augen und zum Schluss die Wangen aufgeklebt. Das geht wieder mit normalem Bastelkleber.
  6. Die kleinen Nasenlöcher habe ich einfach mit einem schwarzen wasserfesten Stift aufgemalt.
  7. Wenn du einen Ballonstab hast, kannst du den Luftballon direkt darauf festmachen. Du kannst alternativ auch einen Papierstrohhalm benutzen. Mein Einhorn Ballon ist immer nach vorn gekippt, daher habe ich ihn an dem Stab mit Klebeband festgeklebt.
  8. Als Deko kommt noch eine rosa Seidenpapier Tassel ran und fertig! Ist er nicht hübsch?

DIY Einhorn Luftballon

 

 

Die Bastelvorlage kannst du dir wie immer für deinen privaten Gebrauch herunterladen.

Bastelvorlage-Einhorn-Luftballon

 

Bastelvorlage Einhorn Luftballon

 

 

 

 

8 Kommentare
  1. Eddy
    Eddy says:

    …eine tolle Idee – und eine liebevolle Anleitung. Diesen Tipp werden wir gern unseren Lesern weiterempfehlen!

  2. Silke
    Silke says:

    Das ist mal ein echt süßes Einhorn. Darüber würde sich meine Kleine auf ihre Prinzessinnen Party bestimmt freuen. Kann ich die Vorlage auf ein DIN A4 Blatt drucken oder wäre das zu klein?

  3. Minidrops
    Minidrops says:

    Hallo Silke,


    vielen Dank für deinen netten Kommentar 🙂 Die Bastelvorlage ist für ein DinA4 Blatt ausgelegt. Das ist dann genau richtig für einen Standard Ballon (27 – 33 cm). Viel Spaß beim Basteln!

    Liebe Grüße

    Kerstin

  4. Alexandra
    Alexandra says:

    Ein RIESEN Kompliment für Eure Seite und Eure Ideen. Ihr denkt Euch wirklich wunderschöne und ausgefallene Sachen aus!!

  5. Minidrops
    Minidrops says:

    Hallo Alexandra,
    oh, danke für das tolle Kompliment! Das freut uns sehr, dass dir unser Blog gut gefällt 🙂
    Liebe Grüße Kerstin

  6. Maike
    Maike says:

    Huhu…
    Deine Einhornballons sind wirklich wunderschöön!
    Aber ich habe da mal eine Frage zu der Füllung.hast du sie mit Helium befüllt, und falls ja,fliegen die Einhörner denn dann wohl noch?
    Oder sind sie mit Luft gefüllt und dann irgendwie auf Stäbe befestigt,damit sie gut zur Geltung kommeb?
    Ich würde sie gerne zum 4. Geburtstag von meiner kleinen als Gastgeschenke verteilen…es gibt eine Glitzer-Einhorn-picknick-party!
    Vielen dank schon einma,LG Maike

  7. Minidrops
    Minidrops says:

    Hallo Maike,
    vielen Dank für das Kompliment!
    Den Ballon habe ich mit Luft befüllt und dann an einem Ballonstab befestigt. Du kannst den Ballon auch zusätzlich zum Stab mit Helium befüllen, dann erhält er bestimmt eine bessere Stabilität. Durch das Horn ist er mir anfangs immer nach vorn gekippt.
    Der Ballon mit Helium befüllt wird durch das Gewicht des Horns und der Tassel vermutlich nicht mehr schweben. Da ich es selbst nicht auspobiert habe, kann ich es dir aber leider nicht genau sagen…
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Kerstin

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] süße Partydeko aus Ballons, Stoffblumen und Glitzer. Auf minidrops.de  findest du die komplette Anleitung mit […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.