kreative Blumengläser zum Frühlingsanfang

Hängende Blumentöpfe DIY

Habt ihr den Frühling auch schon so vermisst?

Nach diesem – zumindest bei uns in Bayern – heftigen Winter (Ich kann mich nicht erinnern, dass bei uns jemals wegen Schnee mehrere Tage die Schule ausgefallen ist), sind die ersten warmen Sonnenstrahlen noch toller als sonst.
Die Vögel zwitschern irgendwie anders – fröhlicher, gut gelaunt –  und überall sprießen die Schneeglöckchen, aber auch schon viele Krokusse.

Ich finde es am schönsten, wieder überall bunte Blumen zu sehen – da bekommt man doch gleich bessere Laune und ein Lächeln im Gesicht!

Deshalb zeige ich euch heute, wie ihr auch in eure Wohnung etwas Frühlingszauber bringen könnt. Man braucht nur ein paar wenige Dinge und die Kinder können auch mithelfen und kreativ sein.

Materialien für die hängenden Blumentöpfe

Wie immer hier nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf

Bastel Materialien Minidrops

    • Töpfe mit treibenden Blumenzwiebeln von z.B. Krokussen, Traubenhyazinthen, Narzissen…findest du gerade in jedem Supermarkt.
    • etwas extra Erde oder Moos.
    • Marmeladen-, Gurken-, Senfgläser in verschiedenen Größen und Formen.
    • Bänder in verschiedenen Farben, z.B. Bast, Papier, Bakers Twine oder auch Satinband.
    • Verschiedene Washi Tapes
    • Aufkleber, Motivklammern, Federn, oder was ihr sonst noch zum Schmücken findet.
    • Schere
Zutaten für hängende Blumentöpfe
  1. Zuerst beklebt ihr die Gläser mit buntem Tape je nach Geschmack. Hier sind eurer Fantasie und euren Ideen keine Grenzen gesetzt.
Gläser Vorbereitung für Blumenvasen

So bereitet ihr die Gläser vor. Mit Washi-Tape bekleben.

  1. Als nächstes werden die Bänder so oben um das Glas gebunden, dass eine lange Schlaufe zum Aufhängen entsteht. Hier müsst ihr einfach schauen, wo ihr die Blumenvasen aufhängen wollt und dementsprechend die Bänder anbringen.
    Damit es an den Gläsern gut hält, eignen sich hier am besten Gläser mit Schraubverschluss.
    Am einfachsten ist es die befüllten Blumengläser an die Vorhangstange zu hängen. So haben die Pflanzen auch gleich genügend Licht zum Wachsen.
  2. Danach könnt ihr noch mehr Deko, wie Aufkleber etc. anbringen. Oder ihr schneidet euch selber nette Motive aus Tonpapier aus und befestigt diese einfach mit Kleber oder doppelseitigem Klebeband.
kreatives dekorieren der Blumengläser

Bei der Dekoration sind euch keine Grenzen gesetzt.

  1. Jetzt füllt ihr die Gläser mit Erde und setzt die Zwiebeln oben darauf. Schön ist es auch, wenn die Gläser  vorher mit Moos ausgekleidet werden.

Blumengläser befüllt

  1. Jetzt müssen die wunderschön gestalteten Frühlings-Blumengläser nur noch aufgehängt werden und schon bald könnt ihr die Blütenpracht bewundern! Selbstverständlich kann man auch einfach die Aufhängung weglassen und die dekorativen Blumengläser auf die Fensterbank stellen.
Blumenglas zum Hängen oder Hinstellen

Also ich finde, die sind mir richtig gut gelungen. Übrigens auch ein tolles Geschenk für die Oma oder zum Muttertag.

Ich wünsche euch einen schönen Frühlingsanfang mit viel Sonne!

Eure

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung