, ,

Silvester mit Kindern feiern – Tipps und Ideen

Das Weihnachtsfest ist vorbei und nun steht Silvester vor der Tür! Eine Silvesterparty ist für Kinder besonders faszinierend und spannend. Wenn die Kinder alt genug sind, ist es unheimlich aufregend einmal wie die Großen lange wach zubleiben und mit in das neue Jahr hinein zu feiern. Die Schwierigkeit ist nur, dass irgendwann die erste Aufregung vorbei, aber Mitternacht noch weit entfernt ist. Jetzt ist Kreativität gefragt…

Tipps und Ideen für eine fröhliche Silvesterparty mit Kindern

Wer mit Kindern ins neue Jahr feiern möchte, kann sicher nicht die klassische Silvesterparty mit lauter Musik und vielen Drinks feiern. Das heißt aber nicht, dass Silvester mit Kindern langweilig ist. Im Gegenteil: Den Silvesterabend mit seinen Kindern zu Hause zu verbringen ist eine wunderbare Sache und kann eine schöne Tradition werden. Eine intensive Zeit mit der Familie schafft schöne Erinnerungen. Und wenn Nachbarn, die Familie oder Freunde noch mitfeiern, wird es bestimmt eine tolle Party.

silvester-mit-kindern-ideen

Ich habe hier einige schöne Ideen und Tipps, wie Ihr die vielleicht aufkommende Langeweile bis Mitternacht vertreibt und für die ganze Familie eine tolle Silvesterparty schmeißt.

 

Tipp 1: Leckeres Essen zu Silvester

Ein leckeres Essen hilft die Zeit bis Mitternacht zu verkürzen. Zurecht sind die beliebten Klassiker in vielen Haushalten nach wie vor jedes Jahr Tradition: Fondue, Raclette oder Pizza zum selber belegen. Wer mal etwas Abwechslung möchte, kann zum Nachtisch Schokofondue anbieten.

Eine süße Idee finde ich es, eine „Hot Chocolat Bar“ aufzubauen. Am besten sogar draußen. Dann können die einen Wunderkerzen und Knallerbsen abbrennen und wer zusehen möchte, genießt dabei einen leckeren Kakao mit Marshmallows. Oder wie bei Tiffany von making the World cuter mit verschiedenen Toppings, zum Beispiel Zimtstangen, Pfefferminze oder Erdnussbutter.

kakaostand-hot-chocolate-bar

 

Tipp 2: Lustige Spiele für Silvester

Was gibt es Schöneres, als den langen Silvesterabend gemeinsam mit lustigen Silvesterspielen zu verbringen?

Neben den klassischen Gesellschaftsspielen gibt es noch viele weitere Spielideen, die Groß und Klein ohne Probleme einen ganzen Abend lang beschäftigen können.

Dazu gehören natürlich erst einmal die Klassiker eines guten Spieleabends:

  • Scharade
  • Topf schlagen
  • Blinde Kuh, usw.

 

Aber hier noch einige Spielideen extra für Silvester:

 

  • Silvester Countdown Ideen

Um die Zeit bis Mitternacht zu verkürzen, gibt es zu jeder vollen Stunde eine Überraschungstüte oder einen gefüllten Luftballon. Hier findet Ihr die Anleitung und die Bastelvorlage "Uhr" zum Ausdrucken. Die Tüten sind mit Süßigkeiten, Dekoration und kleinen Spieltipps befüllt. So geht die Stunde bis zur nächsten Überraschungstüte schnell rum.

silvester-countdown-uberraschungstuten-basteln

 

  • Witze Luftballons

Verschiedene Witze aus einem Buch oder dem Internet auf einen kleinen Zettel schreiben und diese dann in einen Luftballon stecken. Den Ballon aufpusten und immer wieder zwischendurch einen Ballon zerplatzen und den Witz vorlesen.

 

  • Silvesterspiel Partysack

In einen großen Stoffsack werden Kostüme, Perücken, Partyhüte oder auch einfach nur bunte Kleidungsstücke gesteckt. Alle Mitspieler setzen sich in einen Kreis und es wird reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt, zieht ein Kleidungsstück oder einen Partyhut aus dem Sack und muss diesen anziehen.

 

  • Silvestertradition Glückskekse

Sehr beliebt sind Glückskekse an Silvester. Die darin versteckten guten Wünsche oder Sprüche bringen gute Laune oder laden zu einigen Spekulationen ein. Das ist ein netter Zeitvertreib. Besonders hübsche Glückskekse hat Heidi von happiness is homemade selber gemacht, indem Sie die Kekse mit Zuckerdekor verziert hat.

bunte-glueckskekse-silvester

  • Silvesterspiel Jahresrückblick

 Für dieses Spiel benötigt Ihr das Printable zum Ausdrucken oder Ihr schreibt Euch selber einige Fragen auf:

"Wie heißt dein Lieblingsfilm des Jahres? Was war dein schönster Tag des Jahres?" Und so weiter. Die Karten werden gemischt und wieder wird reihum gewürfelt. Wer eine 1 hat, darf jemanden nennen und diesem die Frage vorlesen. Hat derjenige die Frage beantwortet, können auch die anderen Mitspieler noch antworten. Anschließend wird weiter gewürfelt.

 

  • Silvesterspiel "Uhr" zum Ausdrucken

 Bettijo von Paging Supermom hat sich dieses süße Spiel ausgedacht und dort könnt Ihr das Uhr Printable auch herunterladen. Mit verbundenen Augen sollen nun die Zeiger der Uhr an die richtige Position angebracht werden. Das ist gar nicht so einfach!

silvester-mit-kindern-spiele-ideen

 

Tipp 3: Basteln am Silvesterabend

 

  • Lustige Partyhüte basteln

Dafür braucht Ihr nur etwas Papier, Glitzer, Kleber und etwas Fantasie. Nun kann sich jeder einen bunten und fröhlichen Partyhut basteln! Die schwarz-weißen Hüte findet Ihr bei pagingsupermom.

Hier findet Ihr noch Anregungen für besondere Partyhüte in meinem Blog:

Partyhüte-selber-machen

Partyhut Eistüte

 

silvester-partyhut-basteln

 

  • Spaß zu Silvester: Knallbonbons basteln

Ein großer Spaß sind immer noch Knallbonbons, die wir schon selber als Kinder gebastelt haben.

Diese bunten Knallbonbons sind ganz leicht selbst gebastelt.

Ihr benötigt nur eine leere Klopapierrolle, hübsches Geschenkpapier und ein paar kleine Überraschungen zum Befüllen.  Das können Süßigkeiten, Konfetti und ausgedruckte Witze sein.

Die Überraschungen legt Ihr in die Klorolle, bevor Ihr dann die Rolle mit Geschenkpapier umwickelt. Und zwar so, dass wie ein Bonbon aussieht. Die überstehenden Enden des Geschenkpapiers fest verdreht und mit einer Schnur zusammengebunden. Wenn an beiden des Knallbonbons jemand zieht, reist das Papier und der Inhalt fällt heraus.

 

knallbonbons-selber-machen  

Quelle: pagingsupermom

 

Tipp 4 : Mittagsschlaf am Silvesterabend

Auch wenn die Kinder nicht mehr mittags schlafen ist eine kurze Ruhezeit zum Auftanken schon viel wert. Eine Hörspiel-Länge ist da genau die richtige Zeit. Dann können alle entspannter und ausgeruhter die Party genießen.

 

Ich wünsche Euch allen eine supertolle Silvesterparty und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

, , , ,

Rentier, Pinguin und Eisbär Luftballons selber basteln

Ich liebe einfach Luftballons! Es gibt doch keine schnellere, günstigere, raumfüllende und individuellere Partydeko als Luftballons. Aber Luftballons und Weihnachten, das passt irgendwie nicht so zusammen, oder? Dachte ich bisher jedenfalls immer. Mit diesen süßen Ballonfiguren zeige ich Euch und mir aber den Gegenbeweis. Der Pinguin, das Rentier und der Eisbär aus Ballon können garantiert das Kinderzimmer, den Flur oder vielleicht sogar das Wohnzimmer zur Weihnachtszeit verschönern. 

 

 

Luftballons basteln: Pinguin, Rentier und Eisbär

 

Rentier, Pinguin und Eisbär Luftballons basteln – so geht's

 

Ihr benötigt

  • Luftballons (gibt es in allen Farben im Minidrops Partyshop)
  • die Bastelvorlagen für die Luftballon-Tiere
  • Schere, Kleber, Klebefilm
  • evtl. Ballonstäbe, Kunstschnee

 

Tiere aus Luftballons basteln - Süße Bastelvorlage

 

Die niedlichen Tiere habt Ihr im Handumdrehen fertig. Druckt Euch die Bastelvorlagen aus und schneidet die einzelnen Teile zurecht. Etwas dickeres Papier ist für das Rentiergeweih von Vorteil. Nun pustet Ihr die Luftballons auf. Für das Rentier habe ich den Ballon in der Farbe Karamell genommen, für den Eisbär Weiß und den Pinguin Satin Schwarz.

Den weißen Luftballon pustet Ihr nur halb auf. Dann befestigt Ihr die Ballons an den Ballonstäben oder Schaschlikspießen. Ich habe die Stäbe in ein mit Reis gefülltes Glas gestellt, dann halten sie gut und kippen nicht um. Nun könnt Ihr die Gesichter, das Geweih und die anderen Teile auf die Luftballons kleben. Den Eisbär habe ich zusätzlich noch mit Kunstschnee verziert. 

 

Pinguin Eisbär Luftballon basteln

 

luftballon-pinguin-bastelvorlage

bastelvorlage-luftballon-pinguin

luftballon-eisbaer-rentier-bastelvorlage

 luftballon-bastelvorlage-rentier-eisbaer

 

 

 

 

 

 

, ,

Süßes Rentier aus Klorolle basteln

Wusstest Ihr, dass es weiße Rentiere gibt? Ich war mir jedenfalls nicht sicher und musste erst mal Wikepedia nachschauen. Es gibt tatsächlich eine spezielle Art der Rentiere namens Peary-Karibus, die ganzjährig ein fast rein weißes Fell tragen. Die weißen Rentiere leben auf den auf hocharktischen Inseln Kanadas. Die Färbung des Fells dient als Tarnung vor Fressfeinden. 

rentier-aus-klorolle-basteln 

Ich fand die Idee mal ein weißes Rentier zu basteln ganz nett. Zumal meine Weihnachtsdekoration viel in Weiß gehalten ist und es dadurch sehr gut zusammenpasst.

Also, gesagt, getan:

 

Ein weißes Rentier aus einer Klorolle basteln – so geht's

Ihr benötigt:

  • eine Toilettenpapierrolle
  • weiße Farbe
  • einen roten Pompon
  • einen Stift
  • zwei kleine Zweige
  • Heißkleber

rentier-toilettenrolle-kinder-basteln

Als Erstes malt Ihr die Rolle weiß an und lasst die Farbe gut trocknen. Dann drückt Ihr am oberen Rand die Klorolle so ein, dass es aussieht, als hätte das Rentier zwei Ohren. Ich habe dann mit einem schwarzen Stift ein ganz schlichtes Gesicht und etwas Fell angezeichnet. Natürlich könnt Ihr da kreativ werden und auch mit Wackelaugen arbeiten. Als knalligen Hingucker gibt es natürlich die rote "Rudolf-Nase". Dazu einfach einen roten Pompon mit dem Heißkleber befestigen. Und die Zweige klebt Ihr damit ebenfalls an. Schon ist das besondere weiße Rentier fertig.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

, , ,

Rentier Mini Muffins

Endlich starten wir mit der Weihnachtsbäckerei. Meine Kinder können es immer kaum abwarten und zum 1. Advent geht es dann endlich los.

Und so wie der Weihnachtsmann nicht ohne Rentiere und Schlitten seine Geschenke verteilen kann, können wir auch nicht ohne Rentiere in den Advent starten.

Darum gibt es dieses Jahr die niedlichen Kerle als schnelle Alternative zu Cake Pops. Und in dieser süßen Rudolf Variante vielleicht sogar mal statt Plätzchen.

Die Rentier Mini-Muffins vereinen all das, was wir in der Adventszeit am liebsten mögen: Saftigen Kuchen und kleine Knabbereien. Und natürlich leuchtende Kinderaugen!

 

Rentier Mini Muffin backen

 

Ihr benötigt für die Rentier Mini Muffins

Für den Teig

  • 125 g Butter
  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 3/4 Pck Backpulver
  • Messerspitze Natron
  • 150 g Zucker
  • 150 ml saure Sahne
  • 2 EL Kakao
  • 1 EL Zimt

Für die Dekoration

  • Kleine Salzbrezeln
  • Zuckeraugen
  • Schoko Dragees in Rot oder Pink
  • 1 EL Puderzucker
  • Cake Pop oder Holzstiele
  • Bänder und Glöckchen zum Verzieren

 

Die Butter schmelzen, bis sie flüssig ist. Die Eier trennen und das Eiweiß zu festem Eischnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron in einer großen Schlüssel vermischen. Danach alle weiteren Zutaten für den Teig dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Dann den Eischnee mit einem Löffel unter den Teig heben. Den Teig in eine Mini Muffinform geben (alternativ geht auch ein normal großes Muffinblech, dann werden es halt große Muffins) und ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen. Anschließend gut abkühlen lassen.

Für die Dekoration:
Den Puderzucker mit etwas Wasser zu einem festen Puderzuckerguss verrühren. Damit die Zuckeraugen, das Dragee als Nase und die Brezeln als Geweih befestigen. Achtung: Die Brezeln nicht zu tief in den Teig stecken, damit der Muffin nicht in der Mitte zerbricht. Zum Schluss die Mini Muffins auf die Holzstiele stecken und diese mit Bändern und Glöckchen verzieren.

, , ,

Süße Rentier Rezepte und Backideen

Es gibt so viele süße Rezepte rund um das Thema Rentier. In der vorweihnachtlichen Zeit scheint jeder ganz verrückt nach Rudolph mit der roten Nase zu sein. 

Das ist ja auch kein Wunder, denn der zottelige Weihnachtsmanngeselle sieht einfach zum Anknabbern aus. Erst recht, wenn er aus Schokolade ist 🙂

rentier-rezepte-backideen

Ich habe mich für Euch mal auf die Suche nach tollen Back- und Rezeptideen von Cupcakes, Plätzchen, Kuchen, Torten und Co. gemacht, die wie Rentiere aussehen. Es gibt so viele tolle Sachen zu entdecken und hier stelle ich Euch die süßesten Rentier Rezepte und Backideen vor.

 

Rentier-Cupcakes

Bei Joanna von Backen-mit-Spaß.de habe ich weihnachtliche, lustige Cupcakes entdeckt, die wie Rentiere aussehen.

Das Rezept hört sich relativ einfach an und steht bereits auf meiner Backliste für nächstes Wochenende. 

rentier-cupcakes_2

 

Rentier-Erdnussplätzchen

Bei Yvonne von Puppenzimmer.com habe ich das Rezept für unwiderstehliche Rentier-Erdnussplätzchen entdeckt.

Diese niedlichen Rentier-Gesichter sind doch einfach zu süß, oder?!

elch_kekse_plaetzchen_rentier_weihnachten

 

Mini-Muffin Rentier

Diese Rentiere aus kleinen Muffins sind wirklich ganz schnell gemacht, wenn Ihr Euch die Zutaten zusammengesucht habt.

Das Rezept und die Anleitung findet Ihr im Minidrops Beitrag Rentier Mini Muffins

 

weihnachten-rentier-muffin-cakek-pop

 

Heiße Zimt-Schokolade in Rentiertassen

Wahre Rentier-Liebe kennt keine Grenzen. 🙂

Dorothea von kochgehilfin.de ist den Rentieren ebenso leidenschaftlich verfallen wie ich.

Bei ihr habe ich die leckere Zimt-Schokolade in Rentiertassen entdeckt. 

 

heisse-zimt-schokolade-in-rentiertassen

 

 

Rentiertorte

Diese süße Rentiertorte hat Tina neulich gebacken.

Ihr seid neugierig geworden und möchtet ebenfalls eine Rentiertorte zaubern?

Das Rezept und die Anleitung dazu findet Ihr hier. 

 

rentier-torte-weihnachten

 

Schnelle Cake Pops

Rentier und Schneemann Cake Pops habe ich schon vor einigen Jahren hier auf meinem Blog vorgestellt.

Das Rezept für die schnellen Cake Pops findet Ihr hier.

 

rentier_idee_rezept_dekoration_kinder
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer keine Zeit mehr zum Backen findet liegt mit diesen Cake Pops genau richtig. Denn die Schokoküsse sind fertig gekauft und werden nur noch mit Smarties, Augen und Brezeln verschönert. Schneller geht es wirklich nicht!

 

cakepops_cake_pops_schnee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Habt Ihr noch weitere leckere Rezepte und Backideen?

Gerne dürft Ihr mir diese als Kommentar hier im Blog hinterlassen.

 

 

, ,

Aus einem Pappteller ein lustiges Rentier basteln

Hallo, hier schreibt Tina für Euch!

Mein Sohn und ich basteln am Wochenende sehr gerne und so haben wir uns mal überlegt, was man mit den Papptellern machen könnte, die vom letzten Grillfest übrig geblieben sind. Zum Wegwerfen sind sie einfach zu schade und im nächsten Sommer kommen sie nicht mehr zum Einsatz. Pappteller kann man hervorragend in der vorweihnachtlichen Bastelzeit einsetzen.

Aus einem Pappteller ein Rentier basteln – so gehts

Legt Euch zuerst das Material zurecht

Ihr benötigt:

  • Pappteller
  • braune Wasserfarbe
  • Pinsel
  • Kleber
  • Schere
  • Tonkarton in Dunkelbraun
  • Tonkarton in Rot
  • Wackelaugen

 

Anleitung für das Pappteller-Rentier

Zuerst malt Ihr den Pappteller mit brauner Wasserfarbe an.

Als nächstes zeichnet Ihr die Hände Eures Kindes auf das braune Tonkarton und schneidet die Hände aus. Die Hände werden das Geweih von dem Rentier.

Zeichnet nun auf dem braunen Tonkarton vier Beine und schneidet diese ebenfalls aus.

Auf dem roten Tonpapier malt ihr einen Kreis und schneidet den Kreis aus, dieser Kreis wird die Nase von dem Rentier.

 rentier-basteln

Wenn die Farbe auf dem Pappteller getrocknet ist, schneidet Ihr den Pappteller in der Mitte durch.

Eine Hälfte legt Ihr erst mal auf die Seite, die andere Hälfte vom Pappteller schneidet Ihr ebenfalls in der Mitte durch.

rentier-aus-pappteller-basteln

Befestigt nun mit dem Kleber seitenverkehrt die ausgeschnittenen Hände auf der Rückseite des Papptellers. Klebt nun die Wackelaugen und die Nase fest.

Das Ganze gut antrocknen lassen.

Zum Schluss verbindet Ihr die beiden Pappteller-Stücke miteinander.

Fertig ist das süße Rentier!

rentier-basteln-mit-pappteller

Eure Tina

 

,

Das Rezept für eine Rentiertorte

Hallo, hier schreibt Tina für Euch!

Am Wochenende verwandelt sich unsere Küche in eine vorweihnachtliche Bäckerei. Da werden Kekse gebacken, Muffins und Cupcakes gezaubert und letztens haben wir uns dieser süßen Rentiertorte gewidmet.

Das Rezept dazu habe ich in dem Buch: "Nikolaus & Adventsgeschenke zum Vernaschen" von Tanja Dostal entdeckt. 

Bei so süßen Versuchungen kann ich einfach nicht widerstehen.

Die Vorbereitung für die Rentiertorte hat zwar etwas Zeit in Anspruch genommen, aber ich finde, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, findet Ihr nicht auch?

Kein Wunder, dass kurze Zeit später, nachdem ich das Bild geschossen habe, von der Torte nichts mehr übrig blieb.

 

Rentier-Torte backen

rentier-torte-weihnachten

 

Zutaten für die Rentiertorte

Für das Geweih

Für das Geweih wird ein ganz normaler Lebkuchenteig genommen. Hier reicht allerdings die Hälfte von der üblichen Menge vollkommen aus.

Der Lebkuchenteig sollte einen Tag vorher zubereitet und nach der Zubereitung kühl gestellt werden. 

Damit Ihr ein schönes Geweih hinbekommt, Kerstin von Minidrops Euch eine Bastelvorlage erstellt. 

bastelvorlage-rentiergeweih

bastelvorlage-rentiergeweih

 

Tipp: Das Geweih aus dem PDF wird zuerst auf Pergamentpapier und danach auf Backpapier übertragen.

So habt Ihr eine tolle Vorlage für das Geweih aus Lebkuchen.

 

Für den Kuchenteig:

  • 140 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Schokoladenraspel
  • 1 Prise Salz Fett für die Form

Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 500 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • Kakao zum bestäuben.
  • Sahnesteif

Für die Dekoration:

  • 100 g Marzipanmasse
  • 50 g Puderzucker
  • rote und schwarze Lebensmittelfarbe

Außerdem:

  • Springform, ca. 26 cm Durchmesser 

Zubereitung:

Nachdem der Lebkuchenteig ausgerollt wurde, wird nun die Vorlage für das Geweih vorsichtig ausgeschnitten. Im vorgeizten Backofen lasst Ihr das Geweih 18 Minuten bei 180 Grad backen. Danach werden beide Hälften auf ein Gitter zum Auskühlen beiseite gelegt.

Für den Kuchenteig wird der Backofen auf 175 Grad vorgeheit. 

Zwischenzeitlich wird der Boden der Springform mit Backpapier ausgelegt und  der Rand eingefettet. 

Nachdem die Butter, der Zucker und der Vanillezucker schaumig gerührt wurde, werden die Eier getrennt.

Nun werden nach und nach die Eigelbe untergerührt.

Anschließend wird das Mehl und Backpulververmischt, gesiebt und esslöffelweise unterrgerührt.

Die Schokoladenraspeln werden ebenfalls untergerührt. 

 

Eiweiße und Salz steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form geben und etwa 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen. 

Den Kuchen bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Die ausgehöhlten Kuchenteile werden zerbröselt und beiseite gestellt

Die Sauerkirschen werden auf dem  Tortenboden verteilt.

Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und kuppelförmig auf den Kirschen verteilen.

Die Kuchenkrümel auf der Sahnekuppel verteilen und etwas andrücken. Zum Schluss gut mit dem Kakao bestreuen.

 

Für Augen und Nase

Marzipan mit Puderzucker verkneten. Eine Hälfte rot einfärben und daraus eine Kugel formen.

Diese Kugel wird als Nase auf den Kuchen gelegt.

Für die Augen wird die  Masse nochmal geteilt und eine Hälfte wird schwarz eingefärbt.

Daraus werden die Augen geformt und auf den Kuchen gesetzt.

 

Zum Schluss werden die Geweihhälften vorsichtig in den Kuchen gesteckt.

 

Hinweis:

Das Rezept und die Anleitung zur Zubereitung habe ich aus dem Buch "Nikolaus & Adventsgeschenke zum Vernaschen" von Tanja Dostal übernommen.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Torte war nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern auch richtig lecker . 😉 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Tina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

, , ,

Eine Rentier-Box als Mitgebsel zu Weihnachten

Hallo, hier schreibt Tina für Euch!

Bei uns ist es jedes Jahr Tradition, unseren lieben Gästen zu Weihnachten eine Kleinigkeit als Mitgebsel zu schenken. Dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Rentiere und so habe ich mich auf die Suche nach einer kreativen Idee das Internet durchforstet.

Bei Ideen mit Herz habe ich die Design-Schablone für eine Rentier-Box entdeckt.

Mein Sohn war von dieser süßen Idee so begeistert, dass er am Wochenende diese Rentier-Box nachgebastelt hat. 

 

Eine Rentier Box als Mitgebsel

rentier-box-basteln 

 

Das benötigte Material:

  • dunkelbrauner Fotokarton
  • hellbrauner Fotokarton
  • weißer Fotokarton
  • schwarzer Fotokarton
  • Design-Schablone
  • Schere der Cutter
  • Kleber  
  • doppelseitiges Klebeband

 

So wird´s gemacht

Mit einem Bleistift zieht Ihr auf der gewünschten Farbe des Fotokarton die einzelnen Linien der Schablone nach. 

Die gestrichelten Linien zieht Ihr mit einer Prägenadel nach. Falls Ihr keine  Prägenadel besitzt, könnt Ihr das auch problemlos mit einer Stecknadel nachziehen.

Habt Ihr alle Vorlagen ausgeschnitten, klebt Ihr die einzelnen Teile zusammen.

rentier-bastelarbeiten

Ich finde diese Rentier-Box ist wirklich ganz zauberhaft geworden, findet ihr nicht auch? 

Unser Gäste werden sich bestimmt darüber freuen. 

Eure Tina

 

 

,

Einen Adventskalender mit Rentier-Motiven basteln – so geht´s

Hallo, hier schreibt Tina für Euch!

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich ganz verrückt nach Rentieren bin?

 rentier-adventskalender-tueten

So habe ich dieses Jahr eine tolle Idee, wie Ihr einen Adventskalender mit Rentier-Motiven basteln könnt.

Rentier Adventskalender basteln – so gehts 

adventskalender-rentier

Legt Euch zuerst das Material zurecht.

Ihr benötigt:

  • Bastel-oder Tonkarton in dunkelbraun, hellbraun, rot, weiß und schwarz 
  • braune Versandtaschen
  • Lineal
  • Kleber
  • schwarzer Stift
  • Wackelaugen
  • Schablonen für Kreise und Ovale oder einen Zirkel
  • 24 kleine Geschenke

Ich empfehle Euch, alle kleineren Bastelarbeiten zuerst durchzuführen, da Ihr für jede Tasche sonst immer wieder von Neuem anfangen müsst.

für die Augen

Malt mit der Schablone oder einem Zirkel zuerst 48 Augen auf dem weißen Tonpapier und 48 kleinere Kreise auf dem schwarzen Tonpapier.

Schneidet diese sorgfältig aus und legt diese beiseite.

Ihr könnt auch Wackelaugen nehmen, das geht schneller. 

für die Nase

Mit einem Zirkel oder einer Schablone malt Ihr 24 Kreise auf dem roten Tonpapier oder Bastelkarton, groß genug, um die Adventskalenderzahlen von 1 bis 24 hinein zu schreiben.

für das Rentier-Geweihbastelvorlage-rentiergeweih

Kerstin hat ein PDF für ein Rentier-Geweih als Bastelvorlage hinterlegt, dass Ihr gerne herunterladen und für Eure Rentier- Adventskalender verwenden könnt.  

Von diesem Rentier-Geweih benötigt Ihr 48 Stück.

Zeichnet auf dem braunen Bastelkarton insgesamt 48 Geweihe und schneidet diese aus.

 

für die Rentierohren

Auf hellbraunen Bastel-oder Tonkarton malt Ihr 48 Ohren.

Als sehr wertvolles Helferlein hat sich bei uns eine Schablonen-Vorlage bewährt.

 

Bastelanleitung  Rentier Adventskalender

Ihr habt alle Vorlagen angefertigt, die Ihr für Euren Rentier Adventskalender benötigt?

Prima, dann nehmt Euch zuerst die Versandtaschen vor.

Mit einem Lineal schneidet Ihr am unteren Ende von der Versantdtasche soviel ab, dass die Umschlage stehen bleiben und nicht umfallen können.

Auf der Rückseite von einer Versandtasche klebt Ihr nun das Geweih.

Für jede Versandtasche werden zwei Geweihe benötigt.

Habt Ihr eine Versandtasche mit dem Geweih befestitigt, legt diese zum Trocknen auf die Seite.

Auf der Vorderseite der  Umschläge klebt Ihr nun jeweils zwei Augen und eine Nase.

In der Nase malt Ihr mit einem schwarzen Stift die Adventskalenderzahlen.

 

Für eine freundliche Austrahlung zeichnet Ihr den Rentieren mit dem schwarzen Stift einen Mund.

rentier-adventskalender-basteln

Damit Ihr die einzelnen kleinen Geschenke in den jeweiligen Versandtaschen verstecken könnt, müsst Ihr erst einen kleinen Schnitt am unteren Ende an der Naht rechts und links einschneiden.

Hier wird das untere Ende einmal umgeknickt und nun könnte Ihr die Geschenke oder Süßigkeiten verstecken. 

Vorsichtig an der Naht wieder zusammenkleben.

Achtet bitte darauf, dass die umgefalteten Enden soviel Platz habe, dass Eure Versandtaschen einen festen Halt haben und nicht umfallen können.

Fertig ist Euer Rentier Adventskalender.

Eure Tina

tina-gallinaro-unterschrift

Tina über sich:

Beruflich befasse ich mit Social Media und in meiner Freizeit bastel und backe ich leidenschaftlich gerne.

Mehr über mich auf https://www.tinagallinaro.de

 

, ,

Adventskalender – Winterwald

adventskalender-tannenbaum-basteln

DIY Adventskalender Winterwald

Dieses Jahr wollte ich gern einen ganz schlichten Adventskalender basteln, den ich dann als Dekoration im Wohnzimmer aufstelle. Die süßen Origami-Tannenbäume, die letztes Jahr fast überall zu sehen waren, kennt Ihr bestimmt auch. Ich finde sie ganz zauberhaft und wollte gern etwas damit basteln. Daher habe ich mich rangesetzt und überlegt, wie es klappen könnte. Die rettende Idee waren Baking Cups. Mit ihrer schmalen hohen Form passen sie perfekt als Baumstämme unter die Tannen. Und die kleinen Backformen sind groß genug, um darin Nachereien und kleine Geschenke zu verstauen. Damit nichts durchblitzt, kommt noch ein Wattepad darüber und anschließend der Baum darauf. Erst wollte ich meine Adventskalenderzahlen zum Ausdrucken nehmen, aber das war mir dann zu viel Schwarz. Also habe ich etwas filigranere Zahlen von 1-24 entworfen. Natürlich erhaltet Ihr die neuen Adventskalenderzahlen als Freebie zum Ausdrucken!

 

tannenbaum-falten-1

 

Die Origami Tannenbäume sehen einfach wundervoll aus. Allerdings war es mir etwas zu mühsam davon 24 Stück zu falten. Daher habe ich mir eine schnellere und einfache Variante ausgedacht. Mit etwas Übung habe ich so weniger als drei Minuten pro Tannenbaum benötigt. Wie Ihr die Bäume nachfalten könnt, zeige ich Euch in dem Video. Ihr benötigt nur eine Schere und ein weißes Din A4 Blatt (außer Ihr möchtet einen bunten Baum falten).

Faltanleitung Tannenbaum bei Youtube

Wenn Ihr nun Eure 24 Tannenbäume gefaltet habt 🙂 geht es weiter mit dem Adventskalender. 

Adventskalender Winterwald basteln – so einfach geht's

An Material benötigt Ihr:

adventskalender-basteln

Ihr könnt Euren Adventskalender natürlich auch bunt gestalten und Baking Cups in allen erdenklichen Farben, mit Sternen, Punkten oder Zickzack-Streifen nehmen. Ich wollte es dieses Jahr ganz schlicht halten und habe das bunte Sammelsurium der übriggebliebenen Backförmchen mit weißer Farbe angemalt. 

Dann druckt Ihr Euch die Adventskalenderzahlen aus und schneidet sie zurecht. Klebt die zahlen von 1 bis 24 auf die kleinen Backförmchen und füllt die Baking Cups mit Süßigkeiten oder netten Geschenken. Damit die Überraschung gut versteckt bleibt, legt Ihr einen runden Wattepad obenauf.

adventskalender-fuellen-selber-machen

 

Sucht Euch einen Platz, an dem Ihr den Winterwald Adventskalender aufstellen möchtet und verteilt die Baking Cups. Ich habe noch eine Lichterkette und ein paar weiße Federn dazwischen gelegt. Mit Kunstschnee sieht das sicher auch sehr schön aus.

Ganz zum Schluss verteilt Ihr die Origami Tannenbäume auf den Backförmchen. 

 

adventskalender-tannenbaum-basteln-1

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Und wenn Ihr noch überlegt, wie Ihr den selbstgebastelteten Adventskalender füllen könnt, habe ich hier einige Anregungen für Euch.

Ihr sucht noch mehr Inspiration?

Schaut Euch diese tollen DIY Adventskalender an oder den Adventskalender aus Bechern.