Wenn man einen Adventskalender selber bastelt, steht man früher oder später vor der Frage, womit man die 24 Türchen, Päckchen oder Beutelchen befüllen soll. Da die Auswahl von 24 Überraschungen für die einzelnen Tage meist gar nicht so einfach ist, habe ich mal überlegt, was statt Süßigkeiten schöne Ideen zum Befüllen eines Adventskalenders wären. Vielleicht ist ja die ein oder andere passende Gutscheinidee oder Geschenkidee für euren selbst gebastelten Adventskalender dabei.

adventskalender-sterne

 

Adventskalender befüllen für Kinder

Ihr habt einen supertollen Adventskalender selber gebastelt, genäht oder gekauft, um Eurem Kind das Warten auf Weihnachten versüßen? Schaut in diesen Beitrag rein, wenn Ihr noch Ideen für einen DIY Adventskalender sucht. Nun muss der Kalender aber befüllt werden und es stellt sich Euch die Frage: Mit welchen 24 Kleinigkeiten befülle ich nur den Adventskalender? Das ist wirklich keine einfache Aufgabe. Schließlich müsst Ihr vierundzwanzig zauberhafte Kleinigkeiten finden. Um Euch bei der Auswahl zu helfen, habe ich zahlreiche Ideen zum Adventskalender füllen zusammengestellt. So wird das Öffnen jedes Türchens bestimmt zu einer freudigen Überraschung!

Originelle Ideen für Adventskalendergeschenke

Neben dem, dass die einzelnen Teile nicht zu teuer sein sollten – 24x kann das schön ins Geld gehen – bieten die Beutel, Schachteln oder Dosen der gekauften und selbst gebastelten Adventskalender oft nur wenig Platz. Ein Stück Schokolade oder eine Tüte Gummibärchen passen natürlich immer und gehören ja auch in einen Adventskalender, aber ein paar zusätzliche kleine Geschenke sind besonders aufregend und schön. Adventskalender mit kleinen Büchern oder Dinge für den täglichen Gebrauch verlieren auch nach der Weihnachtszeit nicht ihre Wirkung. Süßigkeiten hingegen sind schneller weg als wie man schauen kann. 

Individuelle Geschenke für die Liebsten

Ganz persönliche und auf den Beschenkten bezogene Ideen sind natürlich das Schönste! Eure Tochter ist eine absolute Pferdenärrin? Keine Frage – dann gehört alles rund um das Pferd in den Kalender.  Als Höhepunkt vielleicht ein Gutschein für eine Reitstunde oder eine Zirkusvorstellung mit Pferden. Für den fußballvernarrten Jungen wären Stadiontickets oder eine Autogrammkarte vom Lieblingsspieler bestimmt ein Highlight. Rund um die Ideen für die Füllung könntet Ihr noch eine kleine Geschichte schreiben.

Kleine Päckchen steigern die Vorfreude auf Weihnachten

Meistens macht das Füllen des Kalenders auch genauso viel Spaß wie das Auspacken für den Beschenkten später. Und damit Ihr einige Anregungen für Euren Shoppingtrip bekommt, habe ich hier die ultimative Liste an Kleinigkeiten, Geschenken und Gutscheinen für einen Adventskalender zusammengestellt.  

adventskalender-fullen


Damit es übersichtlich bleibt, habe ich die Ideen sortiert nach

.. zum Basteln und Malen

zum Spielen und Lesen

für Mädchen

für Jungen

für Kleinkinder

… besondere Ideen

 

 

 

Basteln & Malen

adventskalender-fuellen

Für alle angehenden Künstler gibt es folgende Ideen für den Adventskalender:

  • Straßenkreide
  • Glitzerkleber
  • Knete
  • Fimo
  • lufttrocknende Knetmasse
  • Fenstermalfarbe
  • Bleistifte mit Radiergummis
  • Fingermalfarbe
  • Bunte Klebestifte
  • Schöne Stifte, z.B. Fineliner oder Aquarellstifte
  • Anspitzer
  • Kleine Malblöcke
  • verschiedene Sticker
  • Ausmalbilder zum Ausdrucken
  • Wasserfarben in besonderes schönen Tönen
  • kleine Stempel
  • besondere Radiergummis
  • Malschablonen
  • Motivlocher
  • Bunte Stifte mit Glitzer
  • ZickZack-Schere
  • verschiedene Sticker und Aufkleber
  • Kleines Notizbuch
  • Windowcolor-Fläschchen
  • Rainbow Loom Bänder

 

 

 

 

 

Zum Spielen und Lesen

adventskalender-ideen-spielzeugDiese kleinen Geschenk Ideen zum Spielen kommen garantiert gut an.

 

 

 

 

Kalender befüllen für Mädchen

adventskalender-ideen-fuer-maedchen

Geschenk-Ideen für den Adventskalender speziell für Mädchen

  • Kreativ-Sets, z.B. Perlen basteln
  • Schmuck – Ring, Armband, Kette etc.
  • kleine Schneekugel
  • Tasche für Kleinutensilien
  • Lippenbalsam
  • Diamant-Tattoos
  • Magisches Handtuch
  • Kuschelsocken
  • Ohrsticker
  • Spielzeugtiere, z.B. Pferde
  • Haarspangen – Haargummis, Haarband, Haarclips usw.
  • Reisehaarbürste
  • Taschenspiegel
  • Kinderschminke
  • Haarkreide
  • Nageltattoos
  • Zubehör für Puppenhaus, Kaufladen oder Spielküche
  • bunte Haarsträhnen
  • Nagellack

 

 

 

 

Coole Ideen für Jungen

adventskalender-ideen-fuer-jungen

Den Weihnachtskalender befüllen speziell für Jungen

  • Spielzeugauto
  • coole Tattoos z.B. mit Spinnen oder Piratenmotiven
  • Fingerskateboard
  • kleine Experimente-Box z.B. Mineralien, Urzeitkrebse
  • Lupenbecher
  • Stift für Geheimschrift
  • kleine LED-Taschenlampe
  • Magnete
  • Holzbausteine / Bauklötze
  • Kaleidoskop
  • Schleich-Tiere
  • Playmobil, Lego usw.
  • Schnürsenkel in Neonfarben
  • Knackfrosch
  • Ausmalblock für Jungen
  • Knallerbsen
  • Comic
  • Aufkleber, Figuren, etc. mit den Lieblings Comichelden

 

 

Den Kalender befüllen für Kleinkinder

adventskalender-ideen-fuer-kleine-kinder

Was kommt in den Adventskalender? Ideen für Kleinkinder:

  • Stoppersocken mit niedlichen Motiven
  • Riesenluftballon
  • Flummis
  • Kleines Fotoalbum mit Familienbildern
  • kleines Stofftier
  • Tierfiguren
  • Taschendrachen
  • Spielzeug für die Badewanne
  • bunter Badezusatz
  • Kinderpflaster mit süßem Motiv
  • Spielzeug für den Sandkasten
  • Holzpuzzle 
  • kleine Fensterbilder
  • kleine Magnetzeichentafel
  • Zauber-Ausmalblock
  • Kaleidoskop
  • Magisches Handtuch
  • Kleines Puzzle
  • Seifenblasen
  • Pflaster mit schönen Motiven
  • Kinder-Tattoos
  • Seifenblasen
  • Aufkleber und Sticker
  • Nachtleuchtende Sterne zum Ankleben

 

 

Gutscheine und andere besondere Ideen!

ideen-adventskalender

Wenn es mal etwas ganz Besonderes sein soll:

  • Mais – um gemeinsam Popcorn herzustellen
  • Besondere Plätzchenformen als Gutschein für gemeinsames Plätzchenbacken
  • Weihnachts-Briefpapier um jemanden zu schreiben
  • Kressesamen zum Aussäen auf der Fensterbank
  • Vogelfutter und ein Waldspaziergang bei dem das Futter verteilt wird
  • gebastelte Eintrittskarte für einen Kinoabend zuhause
  • Kleines Spielzeugtier und ein Gutschein für den Besuch im Tierpark
  • Lebkuchenhaus zum Selbermachen
  • Ein Bild von dem Kind in einem schönen Rahmen
  • Taschenlampe und eine gemeinsame Nachtwanderung
  • Selbstleuchtende Klebesterne für die Zimmerdecke
  • Ein hübsch bemalter „Wunsch-Stein“
  • Wunderkerzen in besonderen Formen

 

 

 

Für Süßigkeiten braucht man eigentlich keine Anregungen, die finden sich ja reichlich in jedem Einkaufsladen. Aber hier vielleicht ein paar ungewöhnlichere Ideen:

  • Schokolade für ein Schokofondue
  • Brausepulver
  • Süßigkeiten Halskette
  • Mandarine
  • Gebrannte Mandeln
  • Nüsse
  • Honig
  • eine Tüte Pudding zum Selberkochen

Wir gehen in riesigen Schritten auf Dezember zu!  Und pünktlich am 1. Dezember möchten die Kinder die ersten Türchen vom Adventskalender öffnen. Da wird es langsam höchste Zeit, mit den Vorbereitungen für einen selbstgemachten Kalender anzufangen.

Adventskalender selber basteln

Aber zuvor stellt sich mal wieder die quälende Frage, WAS für ein Adventskalender soll es dieses Jahr sein? Wenn Ihr auch so gern bastelt wie ich, ist es natürlich keine Frage ob kaufen oder selber machen…. Aber was für einen Kalender basteln? Es gibt im Netz sooooo viele wunderschöne Ideen, dass es schon schwer fällt, sich für eine Variante zu entscheiden. Ich bedenke dann immer, wieviel Zeit ich für das Basteln investieren möchte und was das Ganze an Material kosten soll. Bei einigen Kalendern passen auch wirklich nur kleine Süßigkeiten oder Gutscheine hinein.

Also groß genug für einen Radiergummi oder ein Pixie-Buch sollte der Adventskalender schon sein. Und gut aussehen soll er auch, denn schließlich wird er ja den ganzen Dezember in unserem Wohnzimmer stehen oder hängen. Ich denke ich habe meinen Favoriten auch schon aus den unten gezeigten schönen DIY-Ideen gefunden.

Euch wünsche ich viel Spaß beim Durchstöbern der kreativen Sammlung!

 

Los geht es mit der Galerie der kreativen selbstgemachten Kalender zum Advent:

Adventskalender – Winterbäume

Filz strahlt immer gleich eine winterliche Gemütlichkeit und Wärme aus – und in Form von Tannenbäumen erst recht. Die süßen Filz-Bäumchen sind sicher etwas aufwändiger zu nähen, aber dafür ist der Adventskalender auch jedes Jahr neu verwendbar.

Die süße Idee stammt von Sarah. Auf ihrem kreativen Blog Rotkehlchens findet Ihr auch das Tutorial zum Nähen der Filzbäume.

adventskalender-baeume-naehenadventskalender-diy-baeume

 

Adventskalender mit Spitze

Eine spitzen Idee! Die schlichten Pappschachteln hat Marie-Laure vom Blog la Maison de Loulou mit weißen Doilies aufgepeppt und im Tannenbaum angeordnet. Dazwischen spazieren ein paar Eisbären … Ganz schlicht und schön.

diy-adventskalender-mit-spitzeadventskalender-spitze

 

Adventskalender – lustige Tiere

Lauter kleine rote-Nasen-Tiere. Wie süß ist das denn? So simpel und niedlich ist die Idee von Laurel von A bubbly life. Für die Überraschungen hat sie ganz schlichte Pappschachteln verwendet und die Figuren sind kleine Plastiktiere, die weiß angesprüht wurden und eine rote Nase verpasst bekommen haben. Denn im kalten Winter bekommen ja nicht nur Rentiere rote Nasen …

 

adventskalender-selber-machen-tiereadventskalender-tiere

 

Kalender im Landhaus Look

Und wieder ein Adventskalender für alle, die gern selber nähen. Dunja vom zauberhaften Blog und Shop Dunistudio hat aus schönen Stoffresten kleine Beutel genäht. Einfach an ein Herz aus Metall gehangen und – voilá: Fertig ist der Country-Adventskalender! Auf Dunis Blog findet Ihr eine genaue Anleitung zum Nachnähen.

 

adventskalender-selber-naehenadventskalender-beutel-naehen

 

Adventskalender an Treibholz

Eine ähnliche Variante mit selbstgenähten Säckchen, aber diesmal dekorativ an Treibholz aufgehangen, findet Ihr bei Runja auf dem Blog Lybstes. Auch sie zeigt Euch in einem ausführlichen Tutorial, wie Ihr diesen Adventskalender nachmachen könnt. Besonders gut finde ich auch die Idee, als Adventskalenderzahlen Buttons zu verwenden.

adventskalender-treibholzadventskalender-treibholz-diy

 

Last-Minute Adventskalender

Wenn Ihr jetzt schon so richtig spät dran seid für einen selbstgemachten Kalender zum Advent, ist da auch nicht schlimm. Denn Mona von zauberhaften DIY Blog Ich liebe Deko hat eine last minute Variante für Euch. Sie hat einfach schlichte Butterbrottüten mit bestempelten Anhängern und etwas Bakers Twine aufgehübscht und daraus einen tollen Kalender gezaubert.

adventskalender-last-minute

Adventskalender aus Blecheimern

Fast genauso schnell geht die zweite Idee von Mona: Ein Adventskalender aus Blecheimern! Wer noch Zeit hat, kann die süßen Eimer nach Lust und Laune verzieren. So schön schlicht, finde ich die kleinen Eimer aber auch sehr schön.

diy-adventskalender

 

Kalender mit modernen Tüten

Eine moderne Variante mit geometrischen Mustern und Farben zeigt Hélène auf dem Blog pour mes jolis momes. Sie hat die Tütchen an einen Zweig gehangen, aber man könnte sie auch auf ein dekoratives Tablett legen oder in Tannenform an der Wand befestigen. Und das Beste: die schönen Tüten könnt Ihr Euch auf dem Blog herunterladen und den Kalender so ganz einfach nachbasteln.

moderner-adventskalender-tuetenadventskalender-modern

 

Sternschachtel-Kalender

Für alle die gern mit Papier basteln gibt es auch noch eine etwas aufwändigere aber wunderschöne Variante auf Barbaras Blog Dramaqueen at work zu entdecken. Für die kleinen Sternschachteln stellt sie Euch eine Vorlage zur Verfügung. Etwas Geduld beim Basteln braucht man aber auf jeden Fall. Dann noch wunderschön bemalt wie von Barbara lohnt sich der Aufwand aber für einen einzigartigen Adventskalender.

Sternen Kalender

 

DIY Adventskalender aus Pappbechern

Wie man einen DIY-Adventskalender aus Pappbecher erstellt könnt, zeige ich Euch in meinem Dawanda Tutorial.

DIY Adventskalender zum selber machen aus Bechern

Hallo, hier schreibt Tina für euch!

Wenn es wieder Zeit für spukige Dekorationen und schaurig-leckere Party-Snacks wird, dann ist Halloween nicht mehr weit entfernt.
Ich habe für euch einige schnelle und einfach umsetzbare Ideen für einen tollen Gruselspaß zusammengestellt. Damit bleibt bestimmt kein Gespenst alleine im Spukschloss sitzen 🙂

Schnelle Ideen für einen unheimlich schönen Gruselspaß

halloween-ideen

Das Halloween-Thema ist auf mehrere Beiträge aufgeteilt. Schaut Euch auch die anderen Ideen zum Thema Halloween an, damit findet ihr genug Inspiration für Eure nachste Halloween-Party oder Kindergeburstag.

Mitgebsel im Grusel-Look

Mit diesen Mitgebseln kommen die kleinen und großen Gäste auf der Halloween-Party garantiert nicht zu kurz.

halloween-mitgebsel-im-grusel-look

 

Schaurige Party-Snacks für Halloween

Auf einer Halloween-Party dürfen schaurige Snacks, ob süß oder herzhaft, natürlich nicht fehlen.

schaurige-party-snacks

Spinnen und Fledermäuse für die Halloween-Party

Ein absoluter Hingucker! Ihr öffnet Euren kleinen und großen Gästen die Haustüre und was sehen sie an der Wand? Eine große Luftballon Spinne und Fledermäuse.

spinnen-und-fledermaeuse

Schaurige Party-Snacks für Halloween

Auf einer Halloween-Party dürfen schaurige Snacks, ob süß oder herzhaft, natürlich nicht fehlen.
Nicht nur die kleinen und großen Monster haben tolle Kostüme, auch den Party-Snacks kann man mit ein wenig Fantasie ein gruseliges Aussehen verpassen. 🙂

Mumien-Muffins

Das Rezept stammt aus dem Buch Schaurig-schöner Gruselpaß vom Topp-Verlag.
Es ist wirklich sehr einfach, so dass du die Muffins zusammen mit deinen Kindern backen und dekorieren kannst.
Im Prinzip kannst du auch dein Lieblings Muffin Rezept nehmen – es geht ja schließlich um die gruselig-schaurige Halloween Deko.

 

mumien-muffins-mit-spinnen

 

Du brauchst

(für ca.12 Muffins):

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • Fett für die Muffin-Förmchen

 

Zutaten für die Buttercreme

(wahlweise kann man auch Vanille Pudding nehmen und mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben)

  • Zuckeraugen
  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Vanilleschote
  • Spritzbeutel

 

Die trockenen Zutaten werden bis auf die Zuckeraugen vermischt, Milch und das Ei hinzugeben und gut verrühren.

Den Teig in die Muffin-Förmchen geben und bei Umluft auf 150 Grad 20 Minuten backen.

Sind die Muffins ausgekühlt, wird die Masse für die Buttercreme zubereitet und in einem Spritzbeutel gefüllt.

Zum Schluß werden die Zuckeraugen mit einem Klecks Frosting angebracht.

 

Mauseloch-Kuchen

Dieser Mauseloch-Kuchen ist auch ganz einfach nach zumachen.
Einfach einen beliebigen Schokoladenkuchen backen, (am besten in einer Gugelhupf Backform).
Nach dem Auskühlen mit Schokoladen-Kuvertüre bestreichen und einem Messer Löcher in den Kuchen schneiden.
Dann die Schaum-Mäuse oder andere gruselige Deko (es gibt doch auch immer so gruselige Gummi-Tieren) nun einfach in die Löcher verteilen.
Wer ekelt sich vor weißen Mäusen? Sie sehen jetzt so aus, als würden sie aus dem Kuchen kommen.

Eine witzige Idee, findest du nicht auch?

mauseloch-kuchen

Hexenbesen

Hier habe ich bei Tollabea das Rezept für die Käse-Besen entdeckt.

 

Du brauchst

  • Käsescheiben – zum Beispiel Butterkäse – am besten mit wenig Käselöchern
  • Schnittlauch
  • Salzstangen oder Grissinis

Wir du siehst habe ich für unsere Hexen-Besen Grissinis verwendet.

halloween-hexenbesen

 

Hast du auch schaurig-leckere Ideen für Party-Snacks im Gruselkostüm? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

P.S. Die Spinnen sowie die Zuckeraugen stammen aus meinem Minidrops-Shop. Den kennst du ja sicher schon. Wenn nicht hüpf flieg doch mal schnell vorbei.

 

 

Süßes oder Saures? Wer kennt diesen Spruch nicht zu Halloween?
Kleine Gastgeschenke erfreuen die kleinen und großen Gäste auf der Halloween-Party garantiert.
Hier zeige ich dir ganz gruselige Mitgebsel für deine nächste schaurig schöne Gruselparty.

Gastgeschenke mit garantiertem Grusel-Look-Effekt

Damit auf einem Kindergeburtstag oder einer Halloween-Party keiner das Haus ohne einem gruseligen Geschnek verlässt, ahbe ich dir hier ein bisschen was vorbereitet.

Ich wünsche dir beim Nachbasteln viel Spaß!

 

Halloween Spinnen-Lollys

Diese niedlichen kleinen Kerle erzeugen definitiv auf jeder Halloween-Party eine Gänsehaut und sind ganz einfach nachzumachen.

halloween-spinnen

 

Du brauchst

  • Lutscher
  • 4 schwarze Chenilledrähte ( ca. 20 cm lang)
  • Wackelaugen
  • Kleber

 

  1. Zuerst werden die Chenilledrähte um den Lolli-Stiel gewickelt.
  2. Dann schneide mit der Bastelschere die Spinnen-Beine auf die gewünschte Länge.
  3. Die Beine werden am Ende etwas eingeknickt.
  4. Zum Schluß mit etwas Kleber die Wackel-Augen platzieren
  5. Und fertig sind die gruselig haarigen Riesen-Lolli-Spinnen.

 

Ein unheimlicher Sarg

Mit etwas Fingerspitzengefühl lässt sich ein schaurig-schöner Behälter für die Mitgebsel erstellen.
In den Särgen lassen sich ganz wunderbar die Spinnen-Lollies verstecken. Der Gruselfaktor ist garantiert.

halloween-sarg-mitgebsel

 

Die Vorlage zum Basteln für den Take away-Sarg bekommst du in dem Heft: Schaurig-schöner Bastelspaß vom Topp-Verlag.

 

Viel Spaß und eine gruselige Halloweenparty!

 

 

 

 

Huaahhh –  hier bekommen die Gäste auf deiner Halloween-Party schon zu Beginn eine mächtige Gänsehaut.

Wenn Spinnen und Fledermäuse durch das Haus geistern

Ein absoluter Hingucker! Du öffnest deinen kleinen und großen Gästen die Haustüre und was sehen sie an der Wand?

Eine große Luftballon Spinne und ganz viele Fledermäuse.

halloween-luftballon-spinne

 

Anleitung zur Luftballon Spinne

Du brauchst

 

  • 2 schwarze Luftballons
  • schwarzes Krepp-Papier
  • doppelseitiges Klebeband oder Tesa

 

Für den Spinnen-Körper werden die beiden Luftballons in unterschiedliche Größen aufgeblasen.
Einen kleinen Luftballon für den Kopf und der andere Luftballon soll den Körper der Spinne darstellen.
Diese beiden Luftballons verknotest du dann miteinander.

Als nächstes benötigst du 4 lange Streifen Krepp-Band, die mittig um den Knoten der Luftballons gelegt werden.
Um die Luftballons und Beine zu fixieren, benötigst du für die Luftballons und jedes Spinnenbein ein Stück Klebeband.

 

Die Vorlagen für die 3 D Fledermäuse bekommst du aus dem Buch: Schaurig- schöner Bastelspaß vom Topp Verlag.

fledermaus_vorlagen_halloween

 

Die schwarzen Luftballons und das schwarze Kreppband kannst du natürlich in meinem Partyshop bestellen.
Hier findest du auch ganz viel andere Deko-Ideen und Partyartikel für deine nächste Halloween Party.

 

 

 

 

Zu jeder Halloween Party gehören auch ein paar lustige Spiele, damit es den kleinen Kobolden, Hexen, Monster und Monsterinnen nicht langweilig wird. Neben Fledermaus, Spinne, Hexe und Co. soll vor allem der Spaß an erster Stelle stehen. Was spielt man bei einer Halloween-Party? Natürlich schaurige Spiele und nur gruselige Sachen mit einer Gänsehaut-Garantie…

Ich habe für Euch einige Ideen gesammelt und wünsche Euch vel Spaß beim Nachspielen.

Buhimon – das schwebende Gespenst

Diese tolle Idee habe ich bei LilyLa Fleur M. Österreicher von Monstamoons entdeckt.

halloweenspiel_buhimon

Hier könnt Ihr das schwebende Gespenst in Aktion sehen.

Gruselwörter hinzufügen 

Das hört sich wirklich spaßig an.

Eine tolle Idee für die Kinder-Halloween-Fete.

halloweenspiel_gruselwoerter_hinzufuegen

Marschmellows schnappen

Das klingt nach Spaß für Groß und Klein 🙂 

halloweenspiel_marschmallow_schnappen

Mumien wickeln

Bei dem Halloween Spiel Mumien wickeln solltet Ihr zu Hause Klopapier auf Vorrat haben. 

halloweenspiel_mumien_-wickeln

 

Gruselige Geschichten erzählen

halloweenspiel_gruselige_geschichten_erzaehlen

Weitere spannende Halloween-Spiele

 

Habt Ihr auch Anregungen und Ideen für eine Halloween-Party? Gerne könnt Ihr mir Eure Anregungen als Kommentar schicken und ich stelle sie hier in diesem Beitrag vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unheimlich schön: So wird die Halloween-Party mit Kindern zum echten Gruselabenteuer

Jedes Jahr, wenn es auf den 31. Oktober zugeht, verändert sich etwas in den Straßen dieses Landes…Plötzlich stehen da Kürbisse vor den Türen, deren Fratzengesichter in der Dämmerung im Schein der Kerze zu grinsen anfangen. Türen werden mit Spinnenweben geschmückt und dann verschwinden aus allen Haushalten weiße Laken und die Kostüme, die doch eigentlich für den Fasching gedacht waren. An diesen Indizien erkennt Ihr, dass es höchste Zeit wird, sich um die Halloween-Party zu kümmern. 

Halloween mit Kindern - Partyideen

Keine Angst – bei uns wird Halloween nicht zum schaurigen Gruselakt, sondern ein witziges Fest mit leichtem Gänsehautfeeling! Genau richtig, damit auch Kinder mitfeiern können und trotzdem Abends gut einschlafen können. Ein bißchen Gruseln ist natürlich erlaubt! Und damit dafür die richtige Stimmung aufkommt, geben wir Euch ein paar Tipps und Ideen für eine unvergessliche Halloweenparty mit Kindern.

Tipps, Tricks und Anregungen für eine Halloween-Party 

Eine gut organisierte Gruselnacht bereitet nicht nur den Kindern viel Freude, auch den Erwachsenen macht es viel Spaß. Allerdings gibt es einiges an Vorbereitungen zu treffen damit in der Nacht vom 31.Oktober zum 1.November Halloween gefeiert werden kann.

Ein schaurig-schönes Partymotto finden

Die besten Partys feiern sich immer unter einem bestimmten Partymotto. Daher solltet Ihr Euch gut überlegen, mit welchen Mottos Ihr die kleinen und großen Gäste am besten begeistern könnt. Wer eine Halloween-Party für Kinder ausrichtet, kann als Motto beispielsweise Hexen & Zauberer wählen. Für große Kinder darf es gerne noch gruseliger werden bei einer blutrünstigen Vampirfeier oder einer kleinen Zeitreise ins düstere Mittelalter. Auch alle Themen rund um Friedhöfe und Krankenhäuser eigenen sich für die Halloween-Party.

halloween-kinderparty-ideen

 

Das Wichtigste: die Halloween Dekoration! 

Damit gruselige Stimmung aufkommen kann, wird die Wohnung oder der Partyraum mit schauriger Halloween-Dekoration geschmückt. Unser Tipp: Spinnweben über Spinnweben!

Die sind schaurig schön, schnell verteilt und lassen sich wirklich überall aufhängen. Unsere Spinnweben Fasern im Partyshop werden aus dem gleichen Material hergestellt, wie die Spinnennetze für Special Effects beim Film. Ihr werdet genauso begeistert sein, wie wir. Das Material lässt sich toll auseinanderziehen und sieht so täuschend echt aus. Natürlich gehören dazu noch jede Menge Spinnen.

Einfach zwischen die Spinnweben gehangen oder auf dem Sofa verteilt, verursachen die kleinen Krabbeltierchen garantiert die ersten spitzen Schreie Ihrer Partygäste.

Für einen besonders coolen Effekt könnt Ihr die Spinnweben bunt anstrahlen. Passend zu Halloween in Orange, im gespenstischen Grün oder trendigen Violett…Dazu schwarze Papier-Rosetten, die wie Spinnweben aussehen, verwandeln Eure Wohnung in ein wirklich trendiges Halloween-Ambiente. 

halloween_faecher_spinnenwebe_rosette_schwarz

Halloween Deko – schnell selbstgemacht

Man kann auch mit wenigen Mitteln und ein paar Ideen eine fantastische Halloween Dekoration selber gestalten. Leere Flaschen eignen sich zum Beispiel besonders gut als Kerzenhalter. In günstigen Papiertüten sind schnell Gesichter geschnitten und mit einem elektrischem Teelicht werden die Tüten zur stimmungsvollen Tischbeleuchtung. Ein paar Zweige mit Ketten behangen bilden das günstige und kreative Centerpiece. 

halloween_dekoration

Und unsere kostenlosen Halloween Bastelvorlagen Fledermaus und Geist sind ja nicht nur als Papierstrohhalm Topper einsetzbar. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!

Halloween Fledermaus und Geist Bastelvorlage    

Luftballons sind eine tolle Dekoration! Auch zu Halloween. Und selbstgebastelte Luftballons noch mehr. Also, schnappt Euch Schere, Papier und Klebe und gestaltet Eure ganz individuellen Halloween Luftballons: eine Hexe, ein Gespenst oder eine süße Halloween Katze. Und wer gar keine Lust zum Basteln hat, kann das Luftballon Set von Meri Meri und weitere tolle Halloween Dekoration in unserem Partyshop bestellen.

halloween-luftballons-basteln-diy

Ein Augenschmaus für den Gaumenschmaus: der Halloween Partytisch

Diese Aufgabe macht wohl in der Vorbereitung des Halloween-Festes am meisten Spaß: Die Gestaltung der Festtafel für die Halloweenparty! Der Farbcode für den Partytisch kann modern in Schwarz mit Metallictönen oder Violett sein. Oder ganz klassisch in Orange  – passend zu den Kürbissen, die sich ganz sicher noch an der ein- oder anderen Stelle dazugesellen werden. Teller, Becher und Besteck bekommen gesellen sich in verschiedenen Designs mit Punkten oder Streifen in einem leuchtenden Orange. Ein toller Gag für Kinder sind unsere Halloween-Becher im Spinnendesign oder mit schaurigen Spinnenweben. Dazu passen perfekt Papierstrohhalme, an denen sich kleine Spinnen herabseilen und Servietten in der Form eines Hexenhutes. Mit etwas Deko-Tüll in Schwarz wird der Partytisch dann endgültig zum Ort des Gruselns. 

 

happy_halloweenAuf einer Halloween-Party dürfen auch die kleinen Krabbeltierchen nicht fehlen. Besonders beeindruckend und gruselig wirkt es,wenn eine kleine Spinne aus dem Popcorn krabbelt, findet Ihr nicht auch?

halloween_dekoration

Natürlich muss der liebevoll gedeckte Tisch nun noch mit Leckereien bestückt werden. Ob leckere Fledermauskekse, Schokotorte oder süße Muffins…

halloween_snacks

Halloween-Schoko CupcakesSpinnen-Muffins und Krümelmonster-Cupcakes kommen bei den Kindern ebenfalls sehr gut an. 

Eure Cupcakes, Muffins oder anderen Leckereien, könnt Ihr mit unseren kostenlosen Printables verzieren. 

spinnen_cupcakes_und_kruemelmonster_muffins

Wenn die Leckereien auf bunten Tellern angerichtet werden, schmeckt es den Kindern gleich doppelt so gut.

gruselige_pappteller_halloween

Hier findet Ihr noch viele weitere Ideen für Eure Halloweenparty. 

https://www.minidrops.de/blog/halloween-bastelvorlagen/

https://www.minidrops.de/blog/halloween-monster-pinata/

https://www.minidrops.de/blog/halloween-spinnentasche/

 

In den nächsten Tagen stelle ich Euch tolle Halloween-Spiele für Kinder vor. 

Am 31.10. werden wieder schaurig gruselige Gestalten an der Türe klingeln. Dank diesen schaurigen Spinnen Cupcakes dürfte es wohl keinen Ärger geben.

Das Rezept für die schaurigen Halloween- Spinnen Cupcakes habe ich im Blog von Alexas Köstlichkeiten entdeckt.

halloween_spinnen_cupcakes

Diese Spinnen sind wirklich klasse und schmecken auch richtig gut.

Eine kleine Vorwarnung gibt es dennoch:

Mehr als einen Cupcake kann man nicht essen, danach ist man wirklich pappsatt.

Das ist doch ein guter Grund, seine Freunde einzuaden, denn aus dem Rezept habe ich insgesamt 15 dieser Köstlichkeiten herstellen können.

Viel Spaß beim nachbacken wünscht Euch Kerstin